Konstanz Aus für Abendgymnasium der VHS

Volkshochschule zieht Konsequenzen aus der schwindenden Resonanz. Die Schülerzahlen waren zuletzt stark rückläufig. Nun lässt die VHS den Betrieb auslaufen.

Die Mitgliederversammlung der Volkshochschule im Landkreis Konstanz hat das Aus für das Abendgymnasiums besiegelt. Wie die VHS-Geschäftsführung am Dienstag informierte, wurde beschlossen, ab dem Schuljahr 2018/19 keine neue Klasse 11 mehr zu bilden. Begründet wird die Entscheidung mit den stark zurückgegangenen Anmelde- und Absolventenzahlen. Die Weiterbildungseinrichtung will ihr Angebot im Bereich der nachholenden Schulabschlüsse künftig auf den Hauptschulabschluss und den mittleren Bildungsabschluss konzentrieren, so heißt es in der Erklärung der VHS.

Die stellvertretende VHS-Vorsitzende Dorothee Jacobs-Krahnen verdeutlichte den Rückgang bei den Anmeldezahlen. Konnten im Jahr 2006 noch zwei Eingangsklassen mit insgesamt 43 Schülern gebildet werden, bedurfte es 2017 schon einer Sondergenehmigung des Regierungspräsidiums, um überhaupt eine Klasse zu bilden. Denn es lagen lediglich 14 Anmeldungen vor. Auch bei den Absolventenzahlen zeigte der Trend in jüngerer Zeit nach unten. In den vergangenen fünf Jahren erwarben jeweils zwischen einem und fünf Schülern die Hochschulreife. Jacobs-Krahnen sieht in der besonderen Belastung der Abendschüler einen Grund für die Entwicklung. "Nach einem anstrengenden Arbeitsalltag noch drei Jahre von 17 bis 22 Uhr die Schulbank zu drücken, erfordert eine große Willensanstrengung", stellte die stellvertretende VHS-Vorsitzende gegenüber dieser Zeitung fest. VHS-Angaben zufolge liegt im ersten Schuljahr die Zahl der Abbrecher bei bis zu 50 Prozent.

Das Aus für das Abendgymnasium trifft auch Lehrkräfte. Von der Schließung seien 14 Lehrer betroffen, die nebenberuflich im Schnitt zwei bis sechs Stunden an der Abendschule unterrichten, so hieß es. Bei einigen Pädagogen falle die auf drei Jahre angelegte Auflösung der Schule mit dem Erreichen der Altersgrenze zusammen. Mit den anderen Lehrern werde man in Einzelvereinbarungen die Deputate bis zur Einstellung des Unterrichts neu verteilen.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Adventskalender - weil Vorfreude die schönste Freude ist
Neu aus diesem Ressort
Konstanz
Konstanz
Konstanz
Konstanz
Konstanz
Kreis Konstanz
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren