Auf der Bundesstraße 34 zwischen Singen (Industriegebiet) und Steißlingen sowie auf der Abfahrt der B33 Richtung Steißlingen/Singen wird ab Montag, 7., bis einschließlich Freitag, 11. Oktober, die Fahrbahn saniert. Dies berichtet das Landratsamt Konstanz in einer Pressemitteilung.

Die Fräs- und Asphaltbauarbeiten werden zwischen 18 und 6 Uhr vorgenommen. Während dieser Zeit ist der Fahrstreifen auf der B34 von Steißlingen Richtung Singen für den Verkehr voll gesperrt. Zudem ist ein Abfahren von der B33 aus Richtung Konstanz in Richtung Steißlingen/Singen nicht möglich.

Die Umleitungsstrecken

Die Umleitungsstrecke aus Richtung Steißlingen nach Singen wird über die Kreisstraße 6164 ausgeschildert.

Die Umleitungsstrecke auf der B33 aus Richtung Konstanz wird über das Autobahnkreuz Hegau zurück zur Abfahrt Steißlingen geführt.

Der Verkehr aus Richtung Singen wird über die Baustelle geleitet. Die Auffahrt B33 Richtung Stuttgart aus Richtung Steißlingen bleibt befahrbar. Aus Richtung Singen wird der Verkehr über den Kreisverkehr „Vor Eichen“ zur Auffahrt B33 Richtung Stuttgart geleitet.

Von 6 bis 18 Uhr ist die Durchfahrt in beide Richtungen möglich. Bei schlechter Witterung kann sich nach Angaben des Landratsamtes die Fertigstellung verzögern.