Engen 32-Jähriger stirbt nach Motorradunfall am Hegaublick

Eine Motorradausfahrt hat am Sonntag für einen 32-jährigen Biker ein tödliches Ende genommen. Wie die Polizei am Montag informierte, verlor der Mann am Hegaublick in einer Kurve die Kontrolle über seine Maschine und prallte in die Leitplanken.

Ein Motorradfahrer ist am Sonntagvormittag auf der Landesstraße 191 tödlich verunglückt. Nach Angaben der Polizei vom Montag war der 32-Jährige als letzter einer aus vier Personen bestehenden Motorradfahrergruppe in Richtung Engen unterwegs, als er mit seiner Maschine zwischen dem Hegaublick und Bargen in einer langgezogenen Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn abkam und gegen die Leitplanken prallte.

Anschließend streifte die Suzuki mit dem 32-Jährigen rund 25 Meter an der Leitplanke entlang und blieb dann liegen. Der gestürzte Fahrer rutschte noch rund 25 Meter über die Fahrbahn. Wie die Polizei weiter mitteilte, kam trotz Einsatzes eines Rettungshubschraubers für den Verunglückten jede Hilfe zu spät.

Der 32-Jährige starb noch an der Unfallstelle. Die L 191 blieb mehrere Stunden gesperrt. Am Motorrad entstand Schaden von 5000 Euro. Unfallzeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer (0 77 33) 99 60 0 zu melden.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Herbstliche Weine vom Bodensee
Neu aus diesem Ressort
konstanz
Rielasingen-Worblingen
Konstanz
Konstanz
Kreis Konstanz
Konstanz
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren