Ein langer Stau am Mittwochmorgen auf der A81 ist die Folge eines Verkehrsunfall einer 23-jährigen Fahrerin. Laut Pressemitteilung des Polizeipräsdiums Konstanz ist die 23-Jährige gegen 10 Uhr auf der Autobahn zwischen der Anschlussstelle Engen und dem Kreuz Hegau einem vorfahrenden Auto aufgefahren. Der Fahrer hatte verkehrsbedingt bremsen müssen. Das sei der 23-Jährigen laut Polizeimeldung vermutlich aus Unachtsamkeit entgangen.

Beträchtlicher Schaden

Bei dem Unfall sei ein Schaden von 9000 Euro entstanden. Das Auto der 23-Jährigen musste abgeschleppt werden.