Nachrichten aus Kreis Konstanz

Auf dem Dach der Zeppelin-Gewerbeschule arbeitet eine Solaranlage, wie hier Physiklehrer Andreas Nickel und Schüler zeigen. Die Solaranlage gehört zu einem der vielen Bausteine, deretwegen die Schule nun landesweit als besonders vorbildlich im Umgang mit Ressourcen ausgezeichnet worden ist. Unter anderem hat sie Toiletten, die mit Regenwasser spülen, und Leihräder für Exkursionen.

19.04.2018 | Konstanz

Wie Schüler die Umwelt schützen

Hier werden aus alten CD-Laufwerken Drucker, die Klospülung funktioniert mit Regenwasser, der Kaffee ist fair gehandelt und das Rad bevorzugtes Verkehrsmittel. Die Zeppelin-Gewerbeschule Konstanz ist jetzt für ihre Bemühungen im Ressourcenschutz ausgezeichnet worden und liegt damit landesweit vorne.

Verräterischer Hanfanbau: eine Cannabis-Indooranlage, ausgehoben von der Polizei. Aus Bestandteilen der Pflanze werden Haschisch und Marihuana hergestellt. <em>Bild</em><em>: Polizei </em><em>KN</em>

12.04.2018 | Konstanz

Drogen: Ermittler spüren mehr Cannabis auf

Unter den Rauschgiftdelikten haben Besitz und Erwerb von Marihuana und Haschisch mächtig zugelegt. Und im vergangenen Jahr war die Hälfte aller Tatverdächtigen im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Konstanz jünger als 21 Jahre. Die Polizei will nun gegensteuern: mit konsequenter Strafverfolgung und Präventionsmaßnahmen.
Verladestation für Güter am Umschlagbahnhof Singen: Hier hat die Polizei am Mittwoch sechs Flüchtlinge aus Westafrika aufgegriffen.

04.04.2018 | Singen

Flucht auf den Güterwaggon

Erneut hat die Bundespolizei an der Güterverladestation in Singen Migranten aus Westafrika aufgegriffen, die illegal eingereist sind. Die Flüchtlinge, darunter eine Familie mit drei kleinen Kindern, hatten sich auf Containern unter Abdeckplanen versteckt.