Bei einer Kontrolle im Stadtgebiet von Konstanz haben Beamte der Bundespolizeiinspektion Konstanz einen gesuchten Straftäter festgenommen. Wie aus einer Pressemitteilung hervorgeht, ist der 47-jährige Mann am Dienstagmittag des 21. Juni den Polizisten ins Netz gegangen.

Gegen den Mann liegt ein Vollstreckungsbefehl (für Nicht-Juristen: ein Zahlungsbefehl) wegen Bedrohung vor. Der Straftäter wurde im vergangenen Monat rechtskräftig zu einer Geldstrafe 1300 Euro verurteilt. Gezahlt hatte er bisher aber nicht. Von daher suchte die Staatsanwaltschaft Konstanz seit Montag den Mann. Nur zwei Tage später konnte die Bundespolizei den Mann ausfindig machen. Laut Polizeimeldung konnte der Mann die ausstehende Geldstrafe noch vor Ort begleichen, sodass er nicht ins Gefängnis musste.