Draußen frieren statt drinnen schwitzen. Wegen eines Feueralarms mussten die Besucher und Angestellten am Mittwochnachmittag, 23. November, das Sportcenter in der De-Trey-Straße an der Grenze zwischen Petershausen-West und Industriegebiet verlassen.

Das könnte Sie auch interessieren

Gegen 16.30 Uhr hatten Mitarbeiter Rauchentwicklung und Brandgeruch im Bereich eines Umkleideraumes im Untergeschoss des Gebäudes festgestellt, wie die Polizei mitteilte. Die alarmierte Feuerwehr, die mit einem Löschzug und 25 Einsatzkräften ausrückte, fand das Fitness-Center beim Eintreffen bereits vollständig verlassen vor. Verletzt worden war niemand.

Bei einer Überprüfung der betreffenden Umkleide konnten die Feuerwehrleute einen mutmaßlichen Kabelbrand, ausgelöst durch einen technischen Defekt, als Ursache ausmachen. Um den Rest kümmerten sich die Stadtwerke Konstanz und eine Elektrofirma. Sie kümmern sich um die Reparatur des Schadens.

Das könnte Sie auch interessieren