Weil er bei Rot über die Straße fuhr, ist am Montagnachmittag, 21. November, ein 41 Jahre alter Rennradfahrer in der Innenstadt verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war ein 27-jähriger Audifahrer in der hereinbrechenden Dunkelheit auf der Bodanstraße aus Richtung Bahnhof auf die Laube-Kreuzung zugefahren.

Dort steuerte er bei Grün geradeaus in Richtung Grenzbachstraße und prallte trotz einer Gefahrenbremsung mit dem plötzlich über die Straße schießenden Radfahrer zusammen. Der Radfahrer verletzte sich durch den Zusammenstoß nicht. Der Schaden am Audi beläuft sich laut Polizei auf rund 5000 Euro. „Am Rennrad wird von dem 41-Jährigen kein Schaden geltend gemacht“, heißt es im Polizeibericht.

Das könnte Sie auch interessieren