OB-Wahl in Konstanz

Wer wird Oberbürgermeister von Konstanz? Am 27. September 2020 ist Wahltag in der Stadt am Bodensee. Es kandidieren fünf Männer um den Posten als OB. Hier stellen wir sie und ihre Ideen für Konstanz vor. Darüber hinaus erfahren Sie alle aktuellen Entwicklungen, können Fragen stellen und Ende September den Wahltag aktuell mitverfolgen.

Analysen und Hintergründe

Daten-Story Die Ergebnisse im Detail: So hat Konstanz gewählt
Für die absolute Mehrheit hat es bei keinem Kandidaten gereicht, die Wahlergebnisse in den Stadtteilen geben dennoch ein interessantes Bild. Wie hat Petershausen gewählt, wer lag in Dingelsdorf vorne? Wo ist Uli Burchard der Favorit, wo war Luigi Pantisano der beliebteste Kandidat? Hier erfahren Sie es.
Welcher Kandidat hat hier zukünftig seinen Arbeitsplatz?
Konstanz Hier finden Sie alle fünf Teile der Portrait-Serie mit den Konstanzer Kandidaten
„120 Minuten mit...“ heißt die SÜDKURIER-Serie, in der Ihnen die Kandidaten für die Wahl des Oberbürgermeisters am 27. September vorgestellt werden. Die fünf Männer durften sich aussuchen, wie sie diese Zeit gestalten wollen. Einzige Vorgabe der Redaktion: Es stehen exakt zwei Stunden zur Verfügung.
Das sind die Kandidaten: Andreas Matt (links), Luigi Pantisano, Jury Martin, Uli Burchardt und Andreas Hennemann .

Alle Artikel und Videos

Konstanz Beteiligung bei Konstanzer OB-Wahl so hoch wie seit Jahrzehnten nicht
Konstanz steht vor einer langen und spannenden Wahlnacht: Auch am Wahltag nutzen noch viele Bürger die Möglichkeit, per Brief oder im Wahllokal abzustimmen. Am frühen Nachmittag lag die Beteiligung bei rund 52 Prozent. Einen höheren Wert gab es zuletzt 1980.
Noch bis 18 Uhr an neun Orten in Konstanz möglich: die Stimme bei der OB-Wahl im Wahllokal abgeben.
Konstanz Noch schnell den OB per Brief wählen? Es ist nicht zu spät! Diese Punkte müssen kurzentschlossene Konstanzer bei der Wahl aber beachten
67.140 Konstanzerinnen und Konstanzer dürfen entscheiden, fast die Hälfte davon haben es schon getan: Im Rathaus sind nach Angaben von Wahlleiter Andreas Thöni bis Freitag rund 28.000 Wahlbriefe eingegangen. Auf der Grundlage von Informationen der Stadtverwaltung kommen hier noch wichtige Tipps für spontane Briefwähler.
Schon lange vor der Wahl stand alles bereit für viele Wahlbriefe: Hier sortieren die Wahlhelfer den Rücklauf der Oberbürgermeisterwahl ein.
Konstanz Blick von außen: Was die Kreuzlinger zur OB-Wahl in Konstanz sagen
Auf Besuch in der Nachbarstadt: Interessieren sich die Kreuzlinger für die anstehende Oberbürgermeisterwahl? Und was sagen in Kreuzlingen lebende Deutsche dazu, die in der Stadt die größte Gruppe unter der ausländischen Wohnbevölkerung stellen? Wir haben nachgefragt.
Blick von Konstanz auf Kreuzlingen aus der Luft. Die beiden Städte am Bodensee sind zumindest räumlich eng miteinander verbunden.
Konstanz Im Konstanzer OB-Wahlkampf brodelt die Frage: Wie nachhaltig agiert Uli Burchardt?
Er gab gemeinsam mit „Fridays for Future“ eine Pressekonferenz, auf seinem Plakat steht groß „nachhaltig“. Zugleich werden im Wahlkampf die Zweifel lauter, ob Oberbürgermeister Uli Burchardt wirklich die Stadt in sozialer und ökologischer Hinsicht verändern kann – und will. Der Faktencheck, Teil 2.