OB-Wahl in Konstanz

Wer wird Oberbürgermeister von Konstanz? Das entscheidet sich am 18. Oktober 2020 in der Stadt am Bodensee. Drei Männer kandidieren für den Posten das Stadtoberhauptes: Uli Burchardt, Andreas Matt und Luigi Pantisano. Hier erfahren Sie alle Entwicklungen, lesen Analysen, sehen die Videos zum Thema OB-Wahl und erhalten am Wahlsonntag alle aktuellen Informationen sowie das Ergebnis der OB-Wahl.

Die Kandidaten

Analysen und Hintergründe

Meinung Das Ziel, Oberbürgermeister von Konstanz zu werden, schien für Luigi Pantisano zum Greifen nah. Warum hat er es nicht geschafft?
Die politische Sensation ist ausgeblieben. Konstanz wird nicht die erste Stadt in Westdeutschland, in der ein Linker Oberbürgermeister wird und auch noch den CDU-Amtsinhaber stürzt. Dabei war er im ersten Wahlgang noch vorne gelegen. Warum konnte Pantisano seine Nummer-eins-Position nicht halten? Dafür gibt es mehrere Gründe.
Luigi Pantinsano, hier nach der Ergebnisverkündung der Neuwahl im Konstanzer Bodenseeforum.
Daten-Story Die Ergebnisse im Detail: So hat Konstanz bei der OB-Wahl abgestimmt
Uli Burchardt ist neuer und alter Oberbürgermeister der Stadt Konstanz. In einer spannenden Wahl hat er sich gegen seinen Konkurrenten Luigi Pantisano durchgesetzt. Das vorläufige Endergebnis der Wahl im Detail finden Sie hier.
Die meisten Konstanzer haben per Briefwahl abgestimmt, aber auch in den Wahllokalen können die Bürger ihre Stimme abgeben. Diese Wählerin hat bei der Wahl am 27.9. in der Grundschule Sonnenhalde abgestimmt.
Konstanz 10 Fakten rund um das Amt des Oberbürgermeisters von Konstanz
Was verdient ein Oberbürgermeister in Konstanz eigentlich? Wie viele Urlaubstage hat er? Und wie sehen seine Arbeitszeiten normalerweise aus? Der SÜDKURIER hat nachgefragt – hier finden Sie die Antworten.
Der Sitz des Oberbürgermeisters: Das historische Rathaus in Konstanz.

Alle Artikel und Videos

Konstanz Erstmal macht niemand bei Gerry Marys Kampagne mit: Querdenker-Protest gegen Konstanzer OB-Wahl bleibt vorerst aus
Jetzt hat er sich das Thema Oberbürgermeister-Wahl vorgenommen: Der Organisator von Menschenkette und Demo-Wochenende, Gerry Mayr aus Konstanz, ist wieder aktiv. Doch zunächst fand er keine Mitstreiter beim beabsichtigten Massen-Widerspruch gegen die Wahl vom 18. Oktober. Auch sonst sieht sich die Verwaltung auf der sicheren Seite.
Infektionsschutz geht vor: Auch bei der OB-Wahl am Sonntag lief manches anders als sonst. Die angekündigte Welle von Widersprüchen ist bisher aber ausgeblieben.
Konstanz „Zusammenarbeit mit Luigi Pantisano bei der Stadt? Warum nicht?“ Im Interview mit dem neuen, alten Konstanzer Oberbürgermeister überrascht Uli Burchardt mit einigen Aussagen
Das große SÜDKURIER-Interview nach der Wiederwahl zum Konstanzer Oberbürgermeister: Uli Burchardt über seine Pläne für die nächste Amtszeit, einen möglichen Job für Luigi Pantisano bei der Stadt und den Wahlkampf 2028.
„Ich möchte in meiner zweiten Amtszeit andere Prioritäten setzen mehr Zeit für den Bürger haben.“ Uli Burchardt im SÜDKURIER-Interview am Tag nach seiner Wiederwahl.
Konstanz Die OB-Wahl spaltete den Konstanzer Gemeinderat. Uli Burchardt will Gräben zuschütten. Wie soll es dort nun weitergehen?
Der SÜDKURIER hat alle Fraktionen angefragt. Während die Mehrheit auf Versöhnungskurs ist, wirft die Linke Liste Uli Burchardt schwere Fehler vor – und die SPD erwartet Änderungen in seiner Amtsführung.
Gabriele Weiner (Junges Forum), Christiane Kreitmeier (FGL) und Normen Küttner (FGL) waren am Wahlabend enttäuscht, dass es nicht für Luigi Pantisano gereicht hatte. Bild: Kirsten Astor
Konstanz Reaktionen auf die OB-Wahl in Konstanz: „Das große Ganze ist entscheidend. Und das hat Uli Burchardt im Blick und im Griff“
So reagieren Konstanzer auf die Wiederwahl des Uli Burchardt. Wir haben Unternehmer, Künstler, Sportler und Rad-Aktivisten befragt.
Oberbürgermeister Uli Burchardt erobert erneut das Rathaus in Konstanz. Die Freude über seine Wiederwahl steht ihm ins Gesicht geschrieben.
Meinung Das Ziel, Oberbürgermeister von Konstanz zu werden, schien für Luigi Pantisano zum Greifen nah. Warum hat er es nicht geschafft?
Die politische Sensation ist ausgeblieben. Konstanz wird nicht die erste Stadt in Westdeutschland, in der ein Linker Oberbürgermeister wird und auch noch den CDU-Amtsinhaber stürzt. Dabei war er im ersten Wahlgang noch vorne gelegen. Warum konnte Pantisano seine Nummer-eins-Position nicht halten? Dafür gibt es mehrere Gründe.
Luigi Pantinsano, hier nach der Ergebnisverkündung der Neuwahl im Konstanzer Bodenseeforum.
Konstanz Nach der Wahl: Das sind die Statements der Kandidaten am Wahlabend
Uli Burchardt bleibt der Oberbürgermeister von Konstanz. Doch das Rennen zwischen ihm und Luigi Pantisano war knapp. Wir haben mit den drei Kandidaten nach dem Verkünden der Wahlergebnisse im Bodenseeforum gesprochen.
Der Wahlsieger Uli Burchardt.
Konstanz Das politische Erdbeben fällt aus: Uli Burchardt bleibt OB in Konstanz
Der CDU-Amtsinhaber gewinnt die Neuwahl in Konstanz recht deutlich. Dennoch setzt der Herausforderer mit 45,1 Prozent ein Signal.
Der amtierende Oberbürgermeister Uli Burchardt erobert erneut das Rathaus in Konstanz.
Meinung Kommentar zur Wiederwahl von Uli Burchardt als Konstanzer Oberbürgermeister: Ein Weiter so sollte es nun nicht geben
Uli Burchardt hat die OB-Wahl im zweiten Anlauf doch noch gewonnen. Und vielleicht eine Menge Einsichten in seine Stadt und ihre Menschen. Eva-Marie Stegmann zeigt auf, was Burchardts Ergebnis zeigt – und das starke Abschneiden seines Herausforderers Luigi Pantisano.
Wahlsieger Uli Burchardt. In die mühsam errungene zweite Amtszeit nimmt er aber auch einige Kritik aus der Bürgerschaft mit.
Konstanz OB-Wahl: Uli Burchardt bleibt Oberbürgermeister von Konstanz – „Es müssen Gräben zugeschüttet werden“
Das Endergebnis ist da: Amtsinhaber Uli Burchardt bleibt Oberbürgermeister von Konstanz. Nachdem er im ersten Wahlgang nur auf Platz zwei landete, kommt der CDU-Politiker bei der Neuwahl auf 49,5 Prozent der Stimmen. Herausforderer Luigi Pantisano erreicht 45,1 Prozent. Der Wahltag im Newsticker zum Nachlesen.
Uli Burchardt bei seiner Dankesrede im Bodenseeforum: "Ich will ein OB für alle sein. Es müssen Gräben zugeschüttet werden, da will ich mich morgen früh in aller Frische dranmachen."
Konstanz Im Riesenrad über Konstanz, Spaziergang im Wald und Maultaschen mit der Familie: So verbringen die OB-Kandidaten den Wahlsonntag
Heute gilt es: Konstanz wählt den neuen Oberbürgermeister. Wie verbringen die drei Männer, die erneut zur Wahl angetreten sind, diesen besonderen Sonntag? Wir haben Uli Burchardt, Luigi Pantisano und Andreas Matt begleitet.
Konstanz 10 Fakten rund um das Amt des Oberbürgermeisters von Konstanz
Was verdient ein Oberbürgermeister in Konstanz eigentlich? Wie viele Urlaubstage hat er? Und wie sehen seine Arbeitszeiten normalerweise aus? Der SÜDKURIER hat nachgefragt – hier finden Sie die Antworten.
Der Sitz des Oberbürgermeisters: Das historische Rathaus in Konstanz.
Konstanz Bürger befragt: Wenn ich Oberbürgermeister von Konstanz wäre, würde ich ... ? „Bäume ausreißen“ und „Schlaglöcher flicken“
Ja, wir kennen die großen Probleme von Konstanz. Doch was sind die kleinen Dinge, die Konstanzer ändern würden? Wir haben am Vorabend der Wahl nachgefragt.
Bildunterschrift
Konstanz Die OB-Wahl beginnt, die Konstanzer Wahllokale öffnen! Das müssen Sie wissen, bevor Sie sich auf den Weg zur Stimmabgabe machen
Wer bisher noch nicht gewählt hat, kann immer noch den Ausgang der Oberbürgermeister-Wahl am Sonntag mitbestimmen. Zum Wählen ist es alles andere als zu spät, und bis Samstag hatten schon über 54 Prozent der Berechtigten per Brief abgestimmt. Hier gibt es alles Wissenswerte zur Stimmabgabe im Wahllokal.
So wie hier in Dettingen am 27. September wird in den Wahllokalen nicht nur die Stimmenabgabe überwacht, sondern auch das Einhalten der Corona-Regeln.
Konstanz Bei Konstanzer OB-Wahl zeichnet sich Rekordbeteiligung ab
Die Oberbürgermeisterwahl am Sonntag, 18. Oktober, mobilisiert die Konstanzer in unerwartetem Ausmaß. Schon am Samstagvormittag wurde die Beteiligung des ersten Durchgangs annähernd erreicht.
Die letzten Stunden im Wahlkampf, bevor die OB-Wahl mit einer hohen Beteiligung dann auch abgeschlossen ist: Uli Burchardt, Luigi Pantisano und Andreas Matt.
Konstanz 36.400 Konstanzer haben es schon getan – wir erklären, wie alle anderen noch bis Sonntagabend per Brief an der OB-Wahl teilnehmen können
Rund 67.000 Konstanzerinnen und Konstanzer dürfen entscheiden, mehr als die Hälfte davon davon haben es schon getan: Im Rathaus sind nach Angaben von Wahlleiter Andreas Thöni bis Samstagvormittag rund 36.400 Wahlbriefe eingegangen. Hier gibt es wichtige Tipps für spontane Briefwähler.
Am Bürgerbüro können Wahlbriefe noch bis Sonntagabend um 18 Uhr direkt eingeworfen werden. Ebenso über den Briefkasten des Rathauses und die der Ortsverwaltungen.