Laut Polizei soll eine 13-Jährige in der Brandenburgerstraße in Konstanz von einem Mann bedrängt worden sein. Zu diesem Vorfall sucht die Polizei nun Zeugen.

Der Mann soll sich am Mittwoch gegen 7.10 Uhr dem Mädchen von hinten genähert, ihr eine Hand auf die Schulter gelegt und sie zu sich gedreht haben. Die 13-Jährige habe den Mann weggedrückt. Nachdem dieser das Kind erneut an sich gezogen habe, habe er plötzlich von ihm abgelassen. Das Mädchen habe mit dem Fahrrad fliehen können.

Laut Polizei ist der Unbekannte darauf in Richtung Allensteiner Straße gegangen. Er sei etwa 20 Jahre alt, 1,80 Meter groß, schlank, habe Jeans und ein dunkles T-Shirt getragen. Zeugen werden gebeten, sich unter Telefonnummer 07531 995-0 bei der Polizei zu melden.