Miteinander reden, gegeneinander antreten: Im Vorfeld der OB-Wahl wird in ganz Konstanz über die Pläne und Konzepte der Kandidaten gesprochen. Im Video-Doppelinterview sprechen Amtsinhaber Uli Burchardt und Kontrahent Luigi Pantisano miteinander über den Verkehr, die Wirtschaft und das Wohnen in Konstanz und diskutieren ihre jeweiligen Ideen.

Thema Verkehr

Wie wird sich Konstanz in Bezug auf Mobilität, Verkehr und Parken entwickeln? Diese Frage beschäftigt nicht nur die Verwaltung von Konstanz, sondern auch viele Bürger seit Jahren. Der Parkraum ist knapp, Konstanz entwickelt sich mehr und mehr zur Radstadt – und dennoch stockt der Verkehr an manchen Tagen in der Altstadt und im Paradies.

Thema Wirtschaft

Was kann und muss getan werden, um die Konstanzer Wirtschaft, den Handel und den Tourismus zu stärken? Welche Rolle spielen die Hochschulen dabei? Wie kann es gelingen, Absolventen der HTWG oder Universität durch eine Anstellung in der Stadt am See zu halten? Diesen Fragen widmen sich die beiden OB-Kandidaten im zweiten Teil des Gesprächs.

Thema Wohnen

Der Wohnraum in Konstanz ist knapp. Hunderte Menschen sind auf der Suche nach einer bezahlbaren Wohnung. Wie wollen die Kandidaten dabei vorgehen? Welche Lösungen und Ideen haben sie parat? Und vor allem – sind diese realisierbar? Das diskutieren Luigi Pantisano und Uli Burchardt im dritten Teil des Video-Doppelinterviews.

Beim SÜDKURIER-Podium im Konstanzer Konzil werden am Montagabend alle drei Oberbürgermeisterkandidaten anwesend sein. Die Live-Übertragung mit Andreas Matt, Uli Burchardt und Luigi Pantisano und den Moderatoren Stefan Lutz (Chefredakteur) und Jörg-Peter Rau (Chefredakteur Lokales) finden Sie auf der Startseite von SÜDKURIER Online und auf sk.de/ob-wahl.

Das könnte Sie auch interessieren

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €