Es ist Energiekrise – und in Zeiten wie diesen wundert es einen nicht mal mehr, wenn plötzlich die Stadtwerke ungefragt anrufen. Dumm nur, wenn es eigentlich Betrüger sind, wie das jetzt wohl auch in Konstanz wieder vermehrt vorkommt.

Betrüger wollen Daten abgreifen

Die Stadtwerke Konstanz warnen deshalb vor unseriösen Anrufern, die vorgeben, Mitarbeiter zu sein. Man habe entsprechende Hinweise bekommen, schreibt Unternehmenssprecher Josef Siebler in einer Pressemitteilung. Die Anrufer wollten demnach im Namen der Stadtwerke ein neues Energieangebot unterbreiten. „So versuchen sie, Daten wie die Kundennummer oder Zählernummer herauszufinden.“

Das könnte Sie auch interessieren

Das städtische Unternehmen verlängert oder verkauft nach eigenen Angaben über Telefon aber keine Verträge – und versucht auf diesem Wege auch keine Preisbindungen zu erneuern. Wenn man sich unsicher sei, ob tatsächlich die Stadtwerke Konstanz GmbH anruft, sollte man das Gespräch beenden und die Stadtwerke umgehend über die Zentrale benachrichtigen, so Siebler. Und zwar unter der Nummer (07531) 803-0 und nicht, indem man die Anrufernummer, die im Telefonspeicher angezeigt wird, zurückruft.

„Höchst unseriöses Verhalten“

Vertriebsleiterin Andrea Ibach spricht im Zusammenhang mit den Anrufern von einem „höchst unseriösen Verhalten“ und warnt davor, Fremden irgendwelche Daten zu überlassen. „Wir rufen selbstverständlich zurück, wenn ein Kunde oder eine Kundin Fragen hat, Informationen benötigt oder eine Beratung wünscht. In all diesen Fällen wurde jedoch zuvor Kontakt mit uns aufgenommen“, stellt Ibach klar.

Das könnte Sie auch interessieren

Mit betrügerischen Anrufen kennt sich auch die Polizei bestens aus. Immer wieder warnt sie deshalb davor, sich am Telefon zur Herausgabe von Daten oder Geld überreden zu lassen. Ob angeblicher Microsoft-Mitarbeiter, falscher Polizist, der Wertsachen in Verwahrung nehmen will, oder vermeintliche Tochter, die dringend ein paar tausend Euro braucht, um nicht ins Gefängnis zu kommen – am Ende geht es immer nur um eins: Das Geld der Angerufenen.