Die Live-Musik war fast schon tot. Viele Monate lang durften wegen der Corona-Pandemie und den Lockdown-Maßnahmen auch keine Konzerte mehr stattfinden – weder unter freiem Himmel noch in einer Halle oder einem kleinen Club. Der Rückgang der Infektionszahlen machte jetzt aber das fast nicht für möglich Gehaltene wahr: Im Konstanzer Stadtgarten wurde am Mittwochabend Musik live präsentiert, als Auftakt zum Open-See-Festival 2021. Andreas Kümmert, Sieger der dritten Staffel der Voice of Germany-TV-Castingshow, trat auf.

Hannah Schneider, Katinka Wendt, Urs Waldmann, Ole Johannsen, Annika Hörenberg (von links) prosten einander zu. Sie sagen: „Wir finden es mega geil, dass wieder Konzerte sind. Wir freuen uns, dass wir wieder raus können, um Live-Musik zu erleben.“
Hannah Schneider, Katinka Wendt, Urs Waldmann, Ole Johannsen, Annika Hörenberg (von links) prosten einander zu. Sie sagen: „Wir finden es mega geil, dass wieder Konzerte sind. Wir freuen uns, dass wir wieder raus können, um Live-Musik zu erleben.“ | Bild: Hanser, Oliver

Kurz vor seinem Konzert war ein Gewitter niedergegangen. Der Regen setzte der Technik in der Konzertmuschel zu. Kurzerhand griff sich Kümmert seine Gitarre, eine kleine Box und spielte inmitten seiner Fans – etwa 115 hatten trotz des Gewitters ausgeharrt. Zuvor hatten Janne und seine Band den Abend eröffnet.

So geht es weiter im Programm

Am Freitag, 25. Juni, startet das eigentliche Open-See-Festival, wie der Kulturladen in einer Presseerklärung mitteilte. Bereits im Jahr 2019 sei die Veranstaltungsreihe gemeinsam mit den Schweizer Nachbarn aus Kreuzlingen eröffnet worden. Es treten auf: um 17.30 Uhr Parapara, um 19 Uhr OGMH, um 20.30 Uhr Chasing Mondays und um 22 Uhr Fatcat.

Am Samstag, 26. Juni, spielen beim Open Air hauptsächlich lokale Bands auf. In diesem Jahr gebe es als besonderes Schmankerl auch einen Headliner, erklärte der Kulturladen: Die Band Dachs aus der Schweiz ist zu Gast im Stadtgarten. Los geht es bereits um 17.30 Uhr mit Neon Diamond, um 19 Uhr tritt Raskolnikov auf, um 20.30 Uhr Dachs und um 22 Uhr der Konstanzer Rapper Yasin. Am Sonntag, 27. Juni, schließen Kulturladen und Kult-Ling das Programm. Traditionell werden die Djangos Tigers den Abschluss machen, heißt es in der Pressemitteilung. Beginn ist um 15 Uhr mit Publish or Perish, um 16.45 Uhr folgt The Fog Projekt, um 17.30 Uhr Somersalt, um 19 Uhr ist Dlia dran und Django‘s Tigers beendet das Festival um 21 Uhr.