Als die Fähre ablegt, sind genau neun Autos an Bord. In ihnen ein Dutzend Fahrgäste, dazu ein paar Radler und einige Passagiere, die vom Konstanzer Stadtbus gekommen sind. Das Schiff hat den Hafen in Staad noch nicht einmal richtig verlassen, da