Kurz vor der Alten Rheinbrücke auf der Konzilstraße in Konstanz ist am Montagnachmittag eine Ölspur zurückgeblieben. Wie die Polizei am Abend auf SÜDKURIER-Anfrage mitteilte, seien die Reinigungsarbeiten durch die Feuerwehr umfangreich. Dafür müsse noch eine Kehrmaschine organisiert werden, sagte Harald Klaiber vom Polizeipräsidium Konstanz kurz vor 18 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren

Zwar hätte keine vollständige Spur gesperrt werden müssen, doch die Polizei habe den Verkehr über eine kurze Strecke umgeleitet. Dadurch laufe der Verkehr leicht eingeschränkt, hieß es am Montagabend weiter. Eine Prognose, wann die Arbeiten beendet würden, konnte der Sprecher nicht geben. Die Nassreinigung sei gerade erst nachalarmiert worden, hieß es gegen 18 Uhr.