Ein Unbekannter hat am Mittwoch, 19. Oktober, zwischen spätem Nachmittag und Abend ein Motorrad der Marke Yamaha auf der Turnierstraße im Paradies gestohlen – und die Maschine noch in derselben Nacht wieder dort abgestellt. Das berichteten die Bestohlenen dem SÜDKURIER.

Das könnte Sie auch interessieren

Opfer war Hannes Kind, dem der Schlüssel seines Motorrades offenbar beim Abstellen heruntergefallen war. Später vermisste er ihn, aber auch gleich noch sein Bike dazu. Die Familie informierte die Polizei, die anrückte, die Anzeige aufnahm und den Diebstahl später in einem Pressebericht meldete. Der Bestohlene suchte schon in der Nacht unter anderem mit einem Aufruf bei Instagram nach seiner Maschine – und siehe da, am Donnerstagmorgen stand sie wieder vor dem Haus.

Mutter Kerstin Kind freut sich, dass das Motorrad zurück ist, hofft aber, dass der Dieb nun auch noch den Schlüssel zu der Yamaha herausrückt. Denn der fehlt weiterhin. Zwar haben die Kinds einen Ersatzschlüssel, aber theoretisch könnte der Unbekannte das Motorrad ja erneut stehlen. „Wir haben schon in der Werkstatt nachgefragt. Der Austausch des Schlosses ist wirklich sehr teuer“, so Kerstin Kind. Vielleicht findet der Schlüssel jedoch, ebenso wie die Yamaha, seinen Weg zurück zum Besitzer.

Das könnte Sie auch interessieren