Nachrichten aus Konstanz

16.04.2018 | Kreis Konstanz

Tierrettung oder Diebstahl: Wenn die Interessen von Tierschützern und Haltern aufeinandertreffen

(2)
Selbstberufene Tierretter haben zwei Mastkaninchen aus einer Stallanlage an einem Privathaus im Raum Konstanz befreit. Sie werfen der betagten Halterin Tierquälerei vor und veröffentlichen ihren Namen im Internet, die wiederum stellt Anzeige wegen Diebstahls. Eine Geschichte bei der fast alle verlieren, nur den beiden Kaninchen geht es wohl besser.

Bahram Rezaie möchte in Konstanz seinen Masterabschluss machen.

15.04.2018 | Konstanz

Drei Jahre danach (3) - Bahram Rezaie kam 2015 als Flüchtling nach Konstanz. Heute sagt er: "Ich finde es wichtig, dass der Sprachkurs verpflichtend ist"

(1)
2015 kommen sehr viele Flüchtlinge nach Deutschland, auch der Kreis Konstanz nimmt viele auf. Im Herbst 2015 ist darunter auch der 29-jährige Bahram Rezaie. Er ist Afghane, aber im Iran aufgewachsen. Seine Flucht führte ihn durch viele Länder Europas. Dieses Jahr möchte er mit einem Masterstudium im Ingenieurwesen an der HTWG beginnen.
Sprachkurs als erster Schritt zum Ankommen: Kerstin Fuhrmann unterrichtet die Flüchtlinge in der Luisenstraße, es ist offiziell ein Kurs für Asylbewerber mit geringen Bleibechancen, auf der linken Seite Muhammad Dula (Afghanistan), Keliche Sunday (Nigeria) und Amdschad Jewid (Pakistan).

14.04.2018 | Konstanz

Drei Jahre danach (1) – Wie Geflüchtete heute in Konstanz leben

(2)
2015 kommen sehr viele Flüchtlinge nach Deutschland, auch der Kreis Konstanz nimmt viele auf. In der Stadt Konstanz bemühen sich etliche Helfer um eine frühzeitige Integration der Neuankommenden. Was hat sich seither getan? Wie geht es den Geflüchteten? Und was sagen Anwohner und Nachbarn?
Blick nach Nordosten auf das zukünftige Baugebiet Ziegelhütte in Wallhausen. Die Wiese in der Bildmitte soll Wohnbauten weichen. Wie vielen, das ist im Moment noch umstritten.

13.04.2018 | Konstanz

Wie eng darf es werden im Neubaugebiet?

Der Schauplatz ist diesmal Wallhausen, aber die Debatte weist weit über den kleinen Konstanzer Teilort hinaus. Es gibt sehr unterschiedliche Meinungen darüber, wie stark eine Fläche für Wohnbau genutzt werden darf. Warum der Gemeinderat vor einer schwierigen Entscheidung steht.
Bei Razzien Mitte vergangenen Jahres mit Schwerpunkt im Schwarzwald wurden mehrere Männer festgenommen. Sie sollen der Mafia angehören. Die Staatsanwaltschaft erhebt jetzt Anklage gegen neun von ihnen.

11.04.2018 | Schwarzwald-Baar-Kreis

Vorwürfe lauten auf Drogenhandel und in einem Fall auch auf versuchten Mord: Staatsanwaltschaft klagt elf Mafia-Verdächtige an

Die Staatsanwaltschaft Konstanz erhebt Anklage gegen elf Männer, denen bandenmäßiger Drogenhandel vorgeworfen wird. Einem der Angeklagten wirft die Anklagebehörde auch versuchten Mord vor. Die Männer mit italienischem Hintergrund wurden bei Razzien Mitte vergangenen Jahres festgenommen. Neun davon sitzen seitdem in Untersuchungshaft.
Regiostars

Ihre Regiostars in Konstanz