Der 18-Jährige habe durch den Schlag mit der Flasche eine Platzwunde an der Unterlippe erlitten, heißt es in der Pressemitteilung der Polizei. Die Befragung der am Streit beteiligten Personen habe dann sehr unterschiedliche Versionen ergeben.

Die Polizei räumte den Platz und leitete ein Verfahren wegen gefährlicher Körperverletzung ein. In diesem Fall sucht die Polizei noch nach Zeugenhinweisen, Telefon: 07531/995-0.

Gewalt nach Streit um Bier am Abend zuvor

Schon am Mittwochabend zuvor war es zu einer tätlichen Auseinandersetzung im Herosé-Park gekommen. Gegen 21 Uhr griffen zwei Männer im Alter von 27 und 45 Jahren zwei 17-Jährige an, packten sie am Hals und schlugen ihnen ins Gesicht, so die Mitteilung der Polizei.

Die Männer hätten zuvor eine Gruppe junger Menschen angesprochen und nach Bier gefragt. Nachdem die Gruppe die Herausgabe von Bier abgelehnt hatte, entwickelte sich ein Streit zwischen elf Personen.

Das könnte Sie auch interessieren

Beim Eintreffen der Polizei habe sich die Lage sehr unübersichtlich dargestellt, so der Bericht des Polizeipräsidiums Konstanz weiter. Inzwischen ermittelt die Polizei wegen Körperverletzung gegen die beiden 45 und 27 Jahre alten Männer. Die Gruppe um die Beschuldigten erhielt einen Platzverweis für den Herosépark.

Jetzt wieder verfügbar: die Digitale Zeitung mit dem neuen iPad und 0 €* Zuzahlung

*SÜDKURIER Digital inkl. Digitaler Zeitung und unbegrenztem Zugang zu allen Inhalten und Services auf SÜDKURIER Online für 34,99 €/Monat und ein iPad 10,2“ (32 GB, WiFi) für 0 €. Mindestlaufzeit 24 Monate. Das Angebot ist gültig bis zum 12.07.2020 und gilt nur, solange der Vorrat reicht. Ein Angebot der SÜDKURIER GmbH, Medienhaus, Max-Stromeyer-Straße 178, 78467 Konstanz.