Eigentlich könnte in dem Häuschen mit dem großen Garten in Dingelsdorf Pippi Langstrumpf leben. So weit entfernt ist dieser Gedanke nicht, denn bei Familie Fischer geht es ebenfalls turbulent und kreativ zu. Ob jetzt Journalistin Veronika Fischer oder ihr Sohn Konrad mehr Phantasie hat, ist schwer zu sagen. Das Ergebnis jedenfalls ist beeindruckend: Veronika Fischer und Co-Autor Konrad haben jetzt mit "Rudi Rakete und das Haus am Fluss" ihr erstes eigenes Kinderbuch herausgebracht.

Erlebnisse wunderschön ausgeschmückt

"Abends im Bett haben wir immer Geschichten erfunden", erzählt Veronika Fischer. Konrad, jetzt schon "halb sieben Jahre alt", hat dabei seine Erlebnisse wunderschön ausgeschmückt. "Ich habe mir immer Notizen gemacht, damit wir sie nicht vergessen. Ich will Konrad später mitgeben, was er als Kind erlebt, gedacht und erzählt hat", so Fischer. Ein Interview mit einem Schriftsteller gab letztlich den Auslöser für das Kinderbuch. "Er hat mir erzählt, dass er für jedes seiner Kinder ein Buch geschrieben hat. Das ist das Schönste, was man einem Kind mitgeben kann", findet Veronika Fischer.

Phantasievolle Rahmenhandlung

Zwanzig einzelne (Vor-)Lesegeschichten hat sie geschrieben und gemeinsam mit der Künstlerin Anna Appadoo und Konrad illustriert. Die vielen Abenteuer sind in eine phantasievolle Rahmenhandlung gebettet. Kronprinz Rudbert von und zu Silvester Rakete, "das beste Kind der Welt", Piratenhauptmann Käpt'n Schleuder und Prinzessin Moa, die gemeinsam mit Hüpfschwein Nucki in einem Häuschen am Fluss leben, suchen nach Schätzen, begegnen einer Wasserhexe und erleben vor allem viel Lustiges und Spannendes.

Theater-Drehbuch als nächstes Projekt

Kaum ist das Buch erschienen, arbeitet Veronika Fischer schon an einem Theater-Drehbuch. Sie hatte schon mit dem Jungen Theater Konstanz Kontakt aufgenommen, und vielleicht kommen die Abenteuer von Rudi Rakete irgendwann sogar auf die Theaterbühne. Das Kinderbuch "Rudi Rakete und das Haus am Fluss" von Veronika Fischer ist für 15 Euro über www.fronelle.de und voraussichtlich in Kürze im Konstanzer Buchhandel erhältlich.