Ein Streit zwischen zwei Autofahrern ist am Samstag so eskaliert, dass Polizei und Krankenwagen gegen 15.40 Uhr in die Bodanstraße ausrückten.

Wegen einer Vorfahrtsmissachtung hatten zwei Männer zunächst eine verbale Auseinandersetzung, die in einer handfesten Schlägerei mündete, wie die Polizei in ihrem Pressebericht mitteilt. Unter anderem schlug einer der beiden Männer ein Radschraubenschlüssel gegen den Kopf seines Kontrahenten, sodass dieser ins Krankenhaus eingeliefert werden musste. Zudem wurde ein VW Golf im Zuge der Auseinandersetzung beschädigt.

Aufgrund vieler Passanten sei die Situation durch die Einsatzkräfte der Polizei zunächst unübersichtlich gewesen. Die Ermittlungen dauern noch an. Insbesondere benötige die Polizei Angaben zum zeitlichen Tathergang bis zum Einsatz des Radschraubenschlüssels. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Konstanz unter (07531) 995-2222 zu melden.