Die Konstanzer Universität startet ab Montag, 4. April, in Kooperation mit der Stadt die vierte Life-Studie, eine Gesundheitsforschung. Dafür suchen die Veranstalter noch Teilnehmer.

Diese haben die Möglichkeit, einen Fitnesstest wie zum Beispiel eine Fahrrad-Ergometrie zu absolvieren, und erhalten auch Informationen zu ihrer Ausdauer, Kraft, Beweglichkeit und ihrem Gleichgewichtsgefühl. Die Blutanalyse gebe Auskunft über Blutzucker- und Cholesterinwerte, teilte die Uni in einer Pressenotiz mit. „Wir möchten das Gesundheitsverhalten, das Zusammenspiel von Ernährung und körperlicher Aktivität untersuchen, um auf dieser Datengrundlage effektive Ansätze für die Gesundheitsförderung zu entwickeln“, erklärt die Gesundheitspsychologin Britt Renner. Die Studie findet von 4. April bis 21. Mai im Konstanzer Bürgersaal am Stephansplatz statt: montags bis samstags von 7 bis 14 Uhr sowie dienstags und freitags von 16 bis 20 Uhr. An den ersten drei Life-Studien haben sich mehr als 1300 Konstanzer beteiligt. Fragen beantwortet die Uni unter Telefonnummer (0 75 31) 88 55 11. Mehr Details gibt es im Internet unter www.uni-konstanz.de/life-studie