Ob er von seinem Glück bereits weiß, ist unbekannt. Sicher ist für die Staatliche Toto-Lotto GmbH aus Stuttgart, dass sich der Gewinner noch nicht gemeldet hat: Auf ihn warten 600.000 Euro oder zehn Jahre lang 5000 Euro im Monat – das kann sich derjenige aussuchen. Er hatte am Wochenende die richtigen Zahlen auf seinem Schein in der Glücksspirale-Zusatzlotterie „Sieger-Chance“. Den Spitzengewinn verdankt der Tipper vom Bodensee der Losnummer 720193.

Die sechsstellige Ziffernfolge stimmte exakt mit der am Samstag in München ermittelten Gewinnzahl überein. Worüber sich der Glückspilz noch freuen darf: Der Gewinn selbst ist komplett steuerfrei. Seinen Spielschein hatte er anonym in einer Lotto-Annahmestelle im Konstanzer Stadtgebiet abgegeben. Zum Abruf des Gewinns ist jetzt die gültige Spielquittung entscheidend.

Zuletzt räumte ein Konstanzer vor drei Jahren ab

Die Wahrscheinlichkeit auf den Treffer lag bei eins zu einer Million. Den letzten Großgewinn in Konstanz gab es laut Toto-Lotto im November 2015: Damals freute sich ein Lottospieler dank eines Sechsers mit Superzahl über 4,5 Millionen Euro.

Von den Erträgen der Zusatzlotterie „Sieger-Chance“ profitiere Sportdeutschland in vielfältiger Form. Die Reinerträge kämen Athleten, Trainern, den Leistungssportstrukturen im Deutschen Olympischen Sportbund und den Spitzenverbänden sowie dem Nachwuchsleistungssport in den Ländern zugute. Im vergangenen Jahr belief sich das Fördervolumen allein in Baden-Württemberg auf 800.000 Euro.