Wie die Polizei meldet, wollte der Lenker eines VW Golf am Donnerstagmorgen, gegen 10.30 Uhr, auf dem Parkplatz eines Elektronikmarkts in der Schneckenburgstraße rückwärts ausparken. Beim Rangieren verwechselte dieser wohl den Vorwärts- und Rückwärtsgang seines Automatikfahrzeugs und prallte deswegen gegen einen in der gegenüberliegenden Parkreihe geparkten Mercedes und einen daneben stehenden BMW.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der BMW anschließend auf einen VW Polo und einen Toyota aufgeschoben. Am Golf des Unfallverursachers entstand ein Schaden von rund 3000 Euro, die restlichen Schäden an den vier beteiligten Fahrzeugen wird auf rund 10.000 Euro geschätzt. Personen kamen durch diesen Fahrfehler nicht zu Schaden.