Die Polizei bittet Zeugen, sich zur Klärung des Unfallhergangs beim Verkehrskommissariat Mühlhausen-Ehingen unter Telefon (0 77 33) 99 60-0 zu melden. Laut den bisherigen Ermittlungen der Beamten fuhr der Rollerfahrer auf der Fürstenbergstraße stadteinwärts und wurde von einem 54-jährigen Autofahrer übersehen, der von der Wollmatinger Straße nach links in Richtung Oberlohnstraße abgebogen war.

Der 43-Jährige wurde durch den Zusammenstoß über die Motorhaube des Autos geschleudert und stürzte in mehreren Metern Entfernung auf die Fahrbahn. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von rund 4500 Euro. Zum Unfallzeitpunkt war die Ampelanlage nicht in Betrieb.