Ein Postkunde ärgert sich: Er habe einen Brief von der Post erhalten mit der Nachricht, dass die Postfachanlage, die sich momentan in der Postfiliale der Marktstätte befindet, an die Filiale am Zähringerplatz verlegt werden soll. Mit einer guten Portion Ironie schreibt er an den SÜDKURIER: „Ein Postfach am Zähringerplatz. Das habe ich mir als Bewohner der Altstadt schon immer gewünscht.“

Kunden befürchten die Schließung der Marktstätten-Filiale

Doch der Kunde ist nicht nur wegen der Verlegung der Postfächer alarmiert, er fürchtet Schlimmeres: Bei ihm wie auch bei weiteren Kunden, deren Postfach verlegt wird, kommt der Verdacht auf, die Postfiliale an der Marktstätte könne komplett schließen. Das wäre die letzte Postfiliale in Konstanz, die noch von der Postbank betrieben wird. Alle anderen sind in den Händen von Franchise-Nehmern.

Die Postfächer kommen an den Zähringerplatz

Die Deutsche Post gibt auf Nachfrage des SÜDKURIER allerdings Entwarnung. Sie verlagere lediglich die Postfachanlage aus betrieblichen Gründen von der Marktstätte 4 in die Partner-Filiale am Zähringerplatz 32 a, schreibt Pressesprecher Hugo Gimber in einer E-Mail. Die „betrieblichen Gründe“ will Hugo Gimber nicht näher erläutern, man kann davon ausgehen, dass es um Kosteneinsparung geht. Einige Kündigungen von Postfächern habe es tatsächlich gegeben – aus Platzgründen, wie Gimber schreibt.

Das könnte Sie auch interessieren

Einigen Kunden wurden die Postfächer gekündigt

In der Filiale am Zähringerplatz könnten nicht so viele Postfächer untergebracht werden wie in der Filiale an der Marktstätte. Die Post habe dann den Kunden gekündigt, die nur selten Post in ihre Postfächer erhielten. Auch jene, die mit einer Verlagerung nicht einverstanden waren, bekommen nun ihre Post an ihre Hausadresse, vom Briefträger ausgetragen.

Postbankfiliale an der Marktstätte bleibt

Dass die Postbank nicht vorhat, ihre Filiale an der Marktstätte zu schließen, bestätigt wiederum Pressesprecherin Iris Laduch, Pressesprecherin. Der Standort und das Leistungsangebot blieben unverändert. Seit 2012 betreibt die Deutsche Post bereits keine eigenen Filialen mehr, viele Filialen werden allerdings von der Postbank betrieben.