Laut Mitteilung der Polizei war ein 28-jähriger Autofahrer aus Unachtsamkeit auf das Leichtkraftrad eines vorausfahrenden 17-Jährigen aufgefahren und hatte dieses auf das davorstehende Auto des 54-Jährigen geschoben. Durch den Zusammenstoß verletzte sich der 54-Jährige leicht und wurde zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.