Die britische Indie-Rock Band We Were Promised Jetpacks wird das Festival nach Angaben des Veranstalters eröffnen. Auf Startposition zwei will die US-amerikanische Ska-Punk-Band Mad Caddies die Rockfans imStadion dann mit partytauglichen Vibes endgültig auf Betriebstemperatur bringen, bevor dieschottische Indie-Rockband Frightened Rabbit die Bühne entert.

Insgesamt werden beim diesjährigen Rock am See-Festival sieben Bands auftreten. Weitere Gruppen folgen in Kürze, teilte der Veranstalter mit. Top-Act des Tages ist – wie bereits bekannt gegeben – die britische Rockband Muse. Der Vorverkauf ist laut Veranstalter sehr gut angelaufen und schon jetzt sei das Early Bird-Kontingent nahezu erschöpft. Sobald die Karten zum Frühbuchertarif von 69 Euro vergriffen sind, kosten dieTickets regulär 82 Euro, heißt es weiter.


Update, 11. August: Frightened Rabbit mussten ihren Auftritt beim Rock am See-Festival aus gesundheitlichen Gründen absagen, wie der Veranstalter mitteilt. Statt dessen spielt die schottische Alternative-Rockband Twin Atlantic.