Konstanz Mitten in Konstanz: Mann geht mit Axt auf mehrere Türen los

Erst hantierte er mit einer Motorsäge, dann griff er zur Axt: Die Polizei musste im Stadtteil Fürstenberg einen randalierenden und offensichtlich gefährlichen Mann in Gewahrsam nehmen. Der Täter befand sich laut einer Pressemitteilung der Polizei vermutlich in einem psychischen Ausnahmezustand.

Bereits gegen 21 Uhr am Diensagabend hantierte der alkoholisierte Mann den Angaben zufolge im Gebäude mit einer Motorsäge. Zeugen riefen die Polizei, die die Maschine "zur Verhinderung weiterer Störungen", wie es in der Mitteilung heißt, beschlagnahmt wurde. Die Beamten drohten dem Mann Gewahrsam an, dennoch randalierte er kurz nach dem Abrücken der Streife mit einer Axt und schlug mehrere Türen ein. Angeblich hatte der Mann Mietstreitigkeiten mit einem Bewohner einer Einliegerwohnung.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Die leckersten Gins vom Bodensee und Schwarzwald
Neu aus diesem Ressort
Konstanz
Konstanz
Konstanz
Konstanz
Konstanz
Konstanz
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren