Konstanz Mann randaliert und wird in Spezialklinik gebracht

Mehrfach ist ein 56-jähriger Mann am Samstag unangenehm aufgefallen. Gegen 14 Uhr schlug er in der Kreuzlinger Straße einen Gleichaltrigen aus unbekanntem Grund ins Gesicht und verletzte ihn dabei leicht, wie die Polizei mitteilt.

Der alkoholisierte Tatverdächtige wurde bei einer Fahndung aufgegriffen, ihm wurde ein Platzverweis erteilt. Gegen 15.15 Uhr randalierte der Mann in seiner Wohnung in der Innenstadt, die Polizei wurde erneut gerufen. Der Mann hatte die Wohnung, in der er Teile des Inventars zerschlagen hatte, bereits verlassen und wurde auf der Straße in Gewahrsam genommen. Auch in der Gewahrsamszelle beruhigte sich der Mann nicht und musste schließlich aufgrund seines psychischen Ausnahmezustands in eine Spezialklinik eingeliefert werden, berichtet die Polizei weiter.

Ihre Meinung ist uns wichtig
% SALE bei SÜDKURIER Inspirationen %
Neu aus diesem Ressort
Konstanz
Konstanz
Konstanz
Konstanz
Konstanz
Konstanz
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren