Grundsätzlich spielt es auch keine Rolle, woher sie kommen – ob aus dem rechtsradikalen Milieu oder dem fundamentalistischen Islam. Hass, welcher Form auch immer, sollte keinen Platz in Konstanz haben. Solchen Tendenzen muss man sich entgegen stellen. Das ist auch der Grund, weshalb wir darüber berichten. Verschweigen hat schon einmal in den Abgrund geführt.

Die Zivilgesellschaft muss sich dagegen wehren und zusammenhalten. Insofern ist es vielleicht wirklich an der Zeit, den von Ruth Frenk so lange geforderten Runden Tisch der Vernünftigen und Anständigen zu installieren.

Übrigens: Mindestens genauso irritierend wie die Schmierparolen an sich ist, dass es mehr als drei Wochen dauern soll, bis sie wieder von den Gräbern entfernt werden. Denkmalschutz hin oder her – die Absprachen zwischen den Behörden müssen einfach schneller gehen. Es kann nicht sein, dass wir unsere jüdischen Mitbürger, die teilweise selbst gerade so den Holocaust überlebt haben, diesen grässlichen Sprüchen erneut aussetzen.

Jetzt wieder verfügbar: die Digitale Zeitung mit dem neuen iPad und 0 €* Zuzahlung

*SÜDKURIER Digital inkl. Digitaler Zeitung und unbegrenztem Zugang zu allen Inhalten und Services auf SÜDKURIER Online für 34,99 €/Monat und ein iPad 10,2“ (32 GB, WiFi) für 0 €. Mindestlaufzeit 24 Monate. Das Angebot ist gültig bis zum 12.07.2020 und gilt nur, solange der Vorrat reicht. Ein Angebot der SÜDKURIER GmbH, Medienhaus, Max-Stromeyer-Straße 178, 78467 Konstanz.