Wer keine Lust auf Spargelschälen hat oder von Profis lernen will, wie man das kostbare Gemüse am besten kochfertig macht, hat dazu am Samstag vor Muttertag, 11. Mai, auf der Marktstätte Gelegenheit. Der Wirtekreis bietet von 10 bis 14 Uhr seine beliebte Spargelaktion an. Wie das Bündnis von Gastronomen mitteilt, kann Spargel direkt am Stand erworben werden. Wer lieber Spargel mitbringt und schälen lässt, wird um eine Spende für einen guten Zweck gebeten. Am Kaiserbrunnen schält unter anderem der legendäre Mainau-Gastronom Herbert Brand. Er und seine Kollegen sind aber nicht nur mit dem Spargelschäler zugange. Wie der Wirtekreis ankündigt, können die Passanten auch Profi-Spargelrezepte mitnehmen oder eine kleine Kostprobe von ausgewählten Spargelgerichten nehmen.