Verletzt wurde dabei niemand, wie Thorsten Kölling, Pressesprecher der Polizei, berichtet. Es habe sich um einen größeren Baum gehandelt.

Am Gebäude des Stadttheaters habe es keine Schäden gegeben, sagte Mario Böhler, Leiter Marketing und Kommunikation am Stadttheater. „Es sieht dramatischer als es ist“, sagt er, „uns geht es gut, hier rauchen nur die Köpfe, nicht die Häuser“.