In der Nacht von Freitag auf Samstag haben Unbekannte den Narrenbaum in Egg angesägt.

Bild: Christoph Vayhinger

Die Feuerwehr musste den rund 20 Meter hohen Baum am Samstag notgedrungen absägen.

Die Feuerwehr im Einsatz in Egg. Bild: Christoph Vaihinger
Die Feuerwehr im Einsatz in Egg. Bild: Christoph Vaihinger | Bild: Christoph Vaihinger

Den gekürzten Stamm haben die Egger Narren zwar wieder mit einem Kranz geschmückt.

Bild: Christoph Vayhinger

Als Scherz sehen die Egger Narren die Aktion aber nicht – sondern als Vandalismus, der gefährlich hätte enden können. "Nicht auszumalen, was da hätte passieren können", schreibt Sabrina Krieg etwa auf Facebook.

Laut Augenzeugen seien es drei Jugendliche gewesen, die den Baum gegen vier Uhr morgens angesägt hätten. Weitere Hinweise nimmt die Polizei Konstanz unter Telefon (07531) 995-0 entgegen.