Konstanz Filmriss nach Diskobesuch: Betrunkener schläft im fremden Auto ein

26-Jähriger weiß nicht mehr, wieso er im Konstanzer Industriegebiet in einem nicht abgeschlossenen PKW sitzt

Dass man sein Fahrzeug grundsätzlich abschließen sollte, musste am Sonntagmorgen, gegen 10 Uhr, ein Autobesitzer in der Fritz-Arnold-Straße feststellen. Nach der Rückkehr zu seinem PKW saß ein fremder Mann auf dem Beifahrersitz, der das Fahrzeug zunächst nicht verlassen wollte, weshalb die Polizei gerufen wurde.

Der unter Alkoholeinwirkung stehende 26-jährige Fahrzeuginsasse konnte nur noch angeben, dass er nach einem Besuch einer Diskothek mit einem Bekannten nach Hause fahren wollte. Wie er in das fremde, nicht abgeschlossene Fahrzeug kam, wusste er nicht mehr. Dort dürfte er dann eingeschlafen sein.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Historische Momente
Neu aus diesem Ressort
Konstanz
Konstanz
Konstanz
Konstanz
Konstanz
Konstanz
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren