Für all jene, die sich bereits Karten gekauft hatten oder dies tun wollten, blieb es bis zuletzt eine große Unbekannte: Gibt es beim Seenachtfest am 10. August wieder ein großes Feuerwerk wie in den vergangenen Jahren?

Denn die Ankündigung von Stadtverwaltung und Veranstalter kam für viele Seiten überraschend, dass mit der diesjährigen Auflage das Ende des gewohnten Seenachtfests eingeläutet werden soll.

Und im Raum stand, das Feuerwerk im Zuge des ausgerufenen Klimanotstands umweltverträglicher zu gestalten. Wie auch immer das hätte aussehen sollen.

Bleibt es bei dem gewohnten Spektakel?

Doch für die Festbesucher steht nun mit einer Ankündigung der Marketing und Tourismus Konstanz GmbH fest, dass es wieder das gewohnt große Spektakel wird; mit riesigem Feuerwerk aus der Kreativwerkstatt von Pyrotechnikweltmeister Joachim Berner und im nachbarschaftlichen Wettstreit mit Kreuzlingen.

Das könnte Sie auch interessieren

Rund 80.000 Euro lässt sich der Veranstalter die bunten Knalleffekt samt Feinstaubwolken über dem Konstanzer Trichter kosten.

Was kostet der Eintritt?

Die Tickets kosten in diesem Jahr im Vorverkauf regulär knapp 19 Euro, an der Tageskasse 23 Euro. Menschen mit Behinderung erhalten Ermäßigung.

Kinder bis zum Alter von zwölf Jahren bezahlen nichts für den Eintritt. Einlass ist um 13 Uhr, das Feuerwerk wird um 22.15 Uhr starten. Bis 2 Uhr gibt es ein Programm auch für Familien.

Musikalisch kündigen MTK und Veranstalter, die Stuttgarter Agentur Full Moon, unter anderem Marquess, DJ Wankelmut und Papis Pumpels an. Der Konstanzer Flugplatz dient wieder als Zeltplatz.

Zwischenzeitlich steht auch das Programm für das Stadtgartenfest, einst Sommernächte, von 7. bis 9. August fest

Ab jeweils 17 Uhr ist Live-Musik, Comedy und Kleinkunst geboten. So kommen die Indie-Band Eines Nachts, die Coverband Boombox sowie die Pop-Rock Band Red Carpet. Am Freitag stehen Das Lumpenpack und Aufsteiger aus der Comedyszene auf der Bühne. Der Eintritt in den Stadtgarten ist kostenfrei.

Weitere Informationen finden Sie hier.