Eine Woche vor der Premiere, am 15. Juni, sind 15 Leser von 18 bis 20 Uhr eingeladen, eine Probe und einen kompletten Durchlauf der Freilichtaufführung „Cyrano de Bergerac“ zu besuchen. Der Treffpunkt ist am Münsterplatz direkt hinter dem Theater um 17.45 Uhr. Dramaturg Daniel Grünauer und Regisseur Mark Zurmühle werden eine kurze Einführung in das Stück und zur Inszenierung geben.

So kann man teilnehmen

Einfach anrufen und das Stichwort "Münsterfestspiele" nennen: Die Verlosungstelefonnummer ist von Donnerstag, 6 Uhr, bis kommenden Sonntag, 20 Uhr, freigeschaltet. Sie lautet: (0 13 79) 37 050 021 (0,50 Euro aus dem Festnetz der DTAG, Mobilfunkpreise abweichend). Die Gewinner werden benachrichtigt.

Um was geht es eigentlich in dem Stück?

In Edmond Rostands Liebesgeschichte, die die Macht der Liebe und der Poesie feiert, bringt Mark Zurmühle neben dem Ensemble wieder eine Vielzahl an Darstellern aus der Region auf die Bühne und führt somit die Tradition des Bürgertheaters fort.

Wo gibt es Karten?

Karten im Vorverkauf gibt es für 37 Euro (Premiere) und 35 Euro (weitere Vorstellungen). Auch eine Familientageskarte (5 Personen, davon maximal 2 Erwachsene) gibt es für 99 Euro. Vorverkauf bei der Theaterkasse Konstanz, Telefon (0 75 31) 90 01 50, bei der Tourist-Information Konstanz sowie den Ortsverwaltungen Dettingen-Wallhausen, Dingelsdorf, Litzelstetten.