Konstanz Elisabeth Böhler ist ein Vorbild fürs Land

Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat die in Konstanz lebende Engagierte mit dem Verdienstorden der Bundesrepublik ausgezeichnet.

Es gibt Menschen, die sich für andere in vorbildlicher Weise einsetzen. Um sie zu ehren, vergibt die Bundesrepublik den Verdienstorden. Am Samstag hat in Stuttgart Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann im Auftrag von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier 22 Bürger für ihr besonderes bürgerschaftliches Engagement ausgezeichnet. Zu den Ordensträgerinnen zählt seither auch Elisabeth Böhler aus Konstanz.

„Es ist wichtig, dass bürgerschaftliches Engagement öffentliche Anerkennung findet. Sie alle sind dank ihrer Jahrzehnte langen Aktivitäten zu echten Vorbilder für unser Land geworden. In Baden-Württemberg sind über 40 Prozent der Bevölkerung ehrenamtlich tätig. Das ist eine große Bereicherung für unsere Gesellschaft“, sagte Winfried Kretschmann bei der Verleihung. Elisabeth Böhler war vor allem im Rhein-Neckar-Kreis viele Jahre für die Caritas aktiv. Vor kurzem kehrte sie zurück an den Bodensee. Über Böhler sagte Kretschmann in seiner Laudatio: „Für sie ist die christliche Glaubensüberzeugung das Fundament ihres caritativen Engagements. 1973 stellte sie in ihrer damaligen Kirchengemeinde einen Besuchsdienst für einsame und kranke Menschen auf die Beine und gründete eine Kleiderkammer und ein Möbellager für Bedürftige. 1994 wurde zur Vorsitzenden aller im Dekanat Mannheim aktiven Caritas-Konferenzen (CKD) gewählt. Zwei Jahrzehnte lang hielt sie die Fäden für rund 25 verschiedene Gruppen in der Hand. Auch vertrat sie deren Interessen in den Gremien des Dekanats und beim CKD-Diözesanverband Freiburg. Für ihr Engagement danke ich ihnen sehr“, so der Landesvater. Vor allem die Fähigkeit der Badenerin, Menschen zusammenzuführen und ihre Talente für die Gemeinschaft gewinnbringend einzusetzen, sei vorbildlich.

Erfreut nahm die in Konstanz lebende Ehrenamtliche Urkunde und Orden vom Ministerpräsidenten in Empfang. Über die Anerkennung freue sie sich sehr, wie sie dem SÜDKURIER beim anschließenden Festempfang erklärte.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Außergewöhnliche Geschenkideen für Ihre Liebsten
Neu aus diesem Ressort
Konstanz
Konstanz
Konstanz
Konstanz
Konstanz
Konstanz
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren