Der Vorfall ereignete sich am Samstag gegen 18:40 Uhr, wie die Polizei berichtet. Die Eltern des Säuglings seien mit ihrem Kind am Zähringerplatz in den Bus der Linie 4/13 eingestiegen und hätten den Kinderwagen mit Kind an dem vorgesehenen Platz abgestellt. In der Mainaustraße machte der Bus aus bisher ungeklärten Gründen einen starken Schlenker.

Das Kind prallt gegen die Eingangstür

Der Kinderwagen kippte nach hinten, das Kind fiel aus dem Wagen und wurde gegen die Einstiegstür geschleudert. Das Kind sei zur Beobachtung ins Krankenhaus gebracht worden, schreibt die Polizei weiter. Sie sucht nun Zeugen, die das Geschehen beobachtet haben und Angaben zur Fahrweise des Linienbusses machen können, Hinweise an das Verkehrskommissariat Mühlhausen-Ehingen, Telefon (07733) 9960 0.