Konstanz Ehrennadel für Gerhard Merkle

Bürgermeister Andreas Osner hat dem städtischen Informatiker Gerhard Merkle die Ehrennadel des Landes Baden-Württemberg für langjährige Verdienste im Ehrenamt überreicht. Dies hat der Dezernent im Namen von Ministerpräsident Winfried Kretschmann während der Hauptversammlung der Deutsch-Französischen Vereinigung (DFV) Konstanz getan. Gerhard Merkle gehört seit über 20 Jahren als Schatzmeister dem Vorstand der DFV an.

1994 wurde Merkle erstmals in dieses Amt gewählt und seither immer wieder bestätigt. Das erklärte die Stadtverwaltung in einer Pressenotiz. „Ehrenamt macht Spaß. Ich kann nur allen empfehlen, sich ehrenamtlich zu engagieren. Die Tätigkeit als Schatzmeister hat mir persönlich optimal gelegen. Es ist eher eine nüchterne und sachliche Arbeit, der leider viele mit Ablehnung begegnen. Durch die Vorstandsarbeit habe ich sehr viel profitiert. Sie stärkte meine Persönlichkeit, ich lernte interessante Menschen kennen und konnte meinen Horizont erweitern“, wird Merkle zitiert.

Das Programm der Deutsch-Französischen Vereinigung umfasst Sprachunterricht in Französisch, Italienisch, Spanisch, mehrere Kindergruppen, eine „Musketiergruppe“ und zudem werden Reisen, kulturelle Veranstaltungen und Vorträge angeboten. Mit der Jahreshauptversammlung gab Gerhard Merkle sein Amt an den bereits gewählten Nachfolger Roland Bunten ab.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Herbstliche Weine vom Bodensee
Neu aus diesem Ressort
Konstanz
Konstanz
Kreis Konstanz
Konstanz
Überlingen
Konstanz
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren