Konstanz Dreister Dieb bestiehlt 84-Jährige – und wird später im Gebüsch festgenommen

Mehrere Polizeibeamte verfolgen den Täter hartnäckig, bis sie ihn haben. In einer Socke hat er das geklaute Geld versteckt.

Opfer eines Handtaschenraubs wurde am Mittwoch, gegen 9.45 Uhr, eine 84-jährige Fußgängerin in der Breslauer Straße. Der Täter näherte sich laut Polizeimeldung der Seniorin von hinten und entriss ihr die Handtasche. Anschließend flüchtete er zu Fuß und wurde dabei kurzzeitig von einem Beamten der Verkehrserziehung, der sich mit einer Schulklasse auf einem Verkehrsübungsplatz aufgehalten hat, verfolgt.

Nachdem der Flüchtende zunächst aus den Augen verloren wurde, konnte ein Beamter des Polizeirevieres in einem Gebüsch einen 25-jährigen Mann entdecken, er wurde festgenommen. In seiner Socke fanden die Beamten einen dem Raubgut entsprechenden Bargeldbetrag. Wenig später konnte durch die Einsatzkräfte in der Hardstraße auch die geraubte Handtasche aufgefunden werden. Der 25-Jährige räumte die Tat ein. Wegen fehlender Haftgründe blieb er auf freien Fuß. Die 84-Jährige kam mit dem Schrecken davon.

Ihre Meinung ist uns wichtig
☀ Einzigartige Sonnenstücke vom See ☀
Neu aus diesem Ressort
Konstanz
Konstanz
Konstanz
Konstanz
Konstanz
Konstanz
Die besten Themen