Erheblich alkoholisiert soll ein 22-jähriger Mann gewesen sein, der am späten Donnerstagabend im Gastronomiebereich auf der Autofähre von Meersburg nach Konstanz übersetzend einen hinter dem Tresen abgelegten Bedienungsgeldbeutel samt Inhalt entwendete.

Als der Tatverdächtige gerade den Gastronomiebereich wieder verlassen wollte, wurde er von der Angestellten bemerkt. Er händigte der Frau auf entsprechende Ansprache das Diebesgut wieder aus. Dennoch hat sich der 22-Jährige, der nach der Ankunft der Fähre von der Polizei erwartet wurde und dessen Alkoholüberprüfung über zwei Promille ergab, nun wegen Diebstahls zu verantworten.