Die Stadt Konstanz verschenkt 1000 Bäume an Bürger, um ganz praktisch etwas für den Klimaschutz zu tun. Klimabäume nennt sich die Aktion. Doch nicht erst beim gepflanzten Baum fängt der Klimaschutz an, denn die Stadt Konstanz hat mit CityLogistik, einem Tochterunternehmen des SÜDKURIER Medienhauses, einen Partner gefunden, der die Klimabäume emissionsfrei mittels Lastenrädern direkt zu den Empfängern bringt.

CO2-neutrale Zustellung und Lösung des Konstanzer Verkehrsproblems

Zustellung gehört zur Kernkompetenz des SÜDKURIER Medienhauses. Mit dem Fuhrpark an Lastenrädern und einem engagierten Team an Fahrern „stellen wir nicht nur CO2-neutral zu, sondern lösen auch Verkehrsprobleme“, so Jens Kluzik, Leiter CityLogistik.

Das könnte Sie auch interessieren

Eine Ergänzung für den heimischen Obstgarten

Am Auftrag, die Klimabäume direkt zu den Empfängern zu bringen, hat das Team besonders viel Spaß. „Liefern Sie die Klimabäume?“, wurde Jens Kluzik am Samstagmorgen von Margarete Maier auf der Straße freudig angesprochen. Sie konnte es kaum erwarten, ihren Butterbirnbaum in Empfang nehmen zu können.

Jens Kluzik trug den Baum mitsamt zugehörigem Pfosten in den Garten. „Das ist prima“, wertete Margareta Maier. „Ein superguter Service.“ „Die Aktion kam zum idealen Zeitpunkt“, freute sich auch Matthias Heisler. Er wollte ohnehin seinen kleinen Obstgarten durch einen weiteren Baum ergänzen.

Das könnte Sie auch interessieren

22 Baumarten stellt die Stadt Konstanz zur Auswahl

Der Zwetschgenbaum, den Jens Kluzik lieferte, ergänzt nun den Reigen von Apfel-, Aprikosen- Birnen- und Kirschbaum. Er pflege die gesunde Ernährung aus eigenem Anbau, sagt Matthias Heisler. Ihm gefällt die Aktion Klimabäume. „Der emissionsfreie Transport passt ideal zum Umweltgedanken. Das ist clever ausgedacht.“

In der Aktion Klimabäume der Stadt Konstanz stehen 22 Baumarten zur Auswahl. Angeboten werden Bäume mit großen Kronen wie Linden, Eichen, mittelgroße Bäume wie Feldahorn und Speierling sowie Bäume mit kleinen Kronen wie Mispel, Eberesche und Obsthochstämme. Die Jungbäume sind rund drei Meter groß.