Im Rahmen des Denkmalschutz-Sonderprogramms erhält das Schloss Mainau vom Bund 1,61 Millionen Euro für die Erhaltung und Erneuerung des Schlosses Mainau und der Ufermauer. Dies hat der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages am Donnerstag beschlossen. „Das sind tolle Nachrichten für die Insel Mainau. Ich freue mich sehr, dass der Bund über 1,6 Millionen Euro für den Erhalt des Schlosses und der Ufermauer freigegeben hat. Das historische Barockschloss hat große Anziehungskraft weit über die Region hinaus. Die neuen Mittel sind ein wichtiger Beitrag zum Erhalt dieses Kulturdenkmals“, so SPD-Bundestagabgeordnete und Parlamentarischen Staatssekretärin Rita Schwarzelühr-Sutter laut einer Pressemitteilung. Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages gab in seiner Sitzung Gelder für eine ganze Liste von Projekten frei, die gefördert werden.