So kreiste über längere Zeit ab circa 20.30 Uhr ein Helikopter der Polizei über dem Stadtgebiet von Konstanz, um nach einer vermissten Person zu suchen. Unter anderem war der Helikopter über den Bereichen Allmannsdorf und Staad zu sehen.

„Es handelte sich um eine Suchmaßnahme nach einer an Demenz erkrankten Person, die inzwischen wieder aufgefunden wurde“, bestätigt der Polizeisprecher am Dienstagmorgen.

Beim zweiten Einsatz – einem medizinischen Notfall im Rheinstrandbad – landete ein Rettungshubschrauber am Montag gegen 21.35 Uhr auf dem Benediktinerplatz. „Dieser wurde deshalb zeitweise gesperrt, um eine Landung zu ermöglichen“, erklärt der Polizeisprecher. Über die genauen Umstände zum Vorfall im Bad oder den Zustand einer möglicherweise verunfallten Person konnten zunächst keine Angaben erfolgen.

Wir informieren Sie auf www.suedkurier.de, sobald hierzu weitere Informationen vorliegen.