Wie gewinnen Unternehmen Fachkräfte und bekommen gleichzeitig Ideen und Anregungen zur Weiterentwicklung? Eine kreative Antwort lieferte jetzt das SÜDKURIER Medienhaus in Kooperation mit der HTWG Konstanz unter dem Motto „Cook and Meet“. Führungskräfte, darunter HR-Referentin Silke Görnitz, Saskia Mayer, Teamleitung Webentwicklung und Mediengestaltung, und Günter Ackermann, stellvertretender Chefredakteur, trafen sich dabei mit Studierenden. Beim lockeren und zwanglosen Kochevent im Esszimmer unter Anleitung von Privatkoch Jakob Rittmeyer lernten sie das Medienhaus als attraktiven Arbeitgeber kennen. Initiiert und organisiert wurde der rund fünftstündige Kreativabend von Sascha Lehnert, der auch die Moderation übernahm. In einer lockeren und wertschätzenden Umgebung brachte er die Vertreter des Medienhauses mit den Studierenden zusammen. Das klappte beim gemeinsamen Kochen und anschließenden Essen ganz hervorragend, so dass sich viele Gespräche über das Medienhaus und die Erwartungen junger Menschen an Unternehmen ergaben.