Konstanz Augen auf bei der Fahrt durch Kreuzlingen: Die Hauptstraße ist aus Richtung Konstanz gesperrt

Ab Montag, 12. Februar, wird es ernst mit dem Versuch der Verkehrsberuhigung auf dem Kreuzlinger Boulevard: Ab dann ist die nördliche Zufahrt in die Hauptstraße (zwischen Helvetia- und Bärenplatz) für den Individualverkehr testweise gesperrt.

Ab Montag, 12. Februar, ist nicht nur die nördliche Zufahrt in die Hauptstraße (zwischen Helvetia- und Bärenplatz), sondern auch die Verbindungsstraße zum Einkaufszentrum Karussell für Autos vorerst dicht. Wer aus Konstanz in Richtung Bärenplatz und Einkaufszentrum Ceha will, fährt am besten weiter durch das Tunnel am Bahnhof über die Hafenstraße und biegt am Bahnhof Kreuzlingen Hafen in die Pestalozzistraße ab. Die umstrittene neue Regelung wird zunächst für sechs Monate erprobt, die Bauverwaltung erwartet vor allem in den Anfangsphase Missverständnisse.

Warum die Kreuzlinger den Verkehr neu organisieren und welche weiteren Umleitungen es gibt, haben die Kollegen der "Kreuzlinger Zeitung" hier zusammengetragen.

Ihre Meinung ist uns wichtig
☀ Einzigartige Sonnenstücke vom See ☀
Neu aus diesem Ressort
Konstanz
Konstanz
Konstanz
Konstanz
Konstanz
Konstanz
Die besten Themen