Just zum ersten Advent wird das Seerhein-Center mit Weihnachtsdekoration gestaltet. „Wir haben alles aufgehübscht“, stellt Center-Managerin Brigitte May fest. „Nicht nur mit der Dekoration wollen wir auf die besinnliche Zeit einstimmen; wir bieten auch ein facettenreiches Programm für Kinder und Erwachsene, denn wir wollen die Traditionen pflegen.“

Gelebte Tradition

Eine unverzichtbare Tradition ist der Besuch des Nikolauses. Brigitte May erinnert sich gerne und lebhaft an ihre eigene Kindheit, an das „schöne und zugleich komische Gefühl“, wenn man dem Nikolaus begegnet. Sie freut sich schon, wenn der Nikolaus am Freitag, 6. Dezember, von 15 bis 17 Uhr durch das Seerhein-Center geht, und ihm die Mädchen und Jungen Gedichte und Lieder vortragen. Sie ist überzeugt, dass die braven Kinder belohnt werden.

Strahlende Kinderaugen

In der Vorweihnachtszeit sind die Kinder auch zu Bastelaktionen eingeladen. Unter fachkundiger Anleitung können sie Christbaumschmuck basteln, darunter glitzernde, farbenfrohe Sterne, Glocken und Kugeln. Die Kinder glücklich zu machen, ist das Ansinnen des Seerhein-Center-Teams. Aus diesem Grund wird auch Kinderschminken angeboten. „Die Mädchen und – ja, auch die Jungen mögen es – können sich im Center phantasievoll schminken lassen“, so Brigitte May, die Freude daran hat, in glitzernde Engelsgesichter blicken zu können.

Auch ein Puppen-Theater wird für märchenhafte Stimmung sorgen, wenn Kasperle & Co. nette Weihnachtsgeschichten präsentieren werden. Für verblüffende und magische Momente wird überdies ein Zauberer sorgen. „Advent ist eine schöne und wichtige Zeit“, findet Brigitte May. „Wir wollen den Besuchern bei uns im Haus einen ansprechenden Rahmen bieten, wo sie zusammenkommen und schöne, angenehme und inspirierende Momente erleben können.“

Mannigfaltige Inspiration

Für Inspiration sorge nicht nur das Seerhein-Center in seiner Gesamtheit, sondern jedes der dort ansässigen Geschäfte. Der große Vorteil des Centers: „Die Kunden können bei uns ganz entspannt ohne Hektik ihre Weihnachtseinkäufe tätigen, und zwar im Warmen und Trockenen“, so Brigitte May, schließlich biete das Seerhein-Center alles unter einem Dach, inklusive Parkplätze in der Tiefgarage. „Der Sortiments-Mix ist ideal“, ist die Center-Managerin überzeugt. Gerne gibt sie ein Beispiel, wie die Kunden einen entspannten Einkaufstag verbringen können.

Beispiel für den Bummel

Brigitte May würde zur Einstimmung erst einmal einen Cappuccino in einer der im Center etablierten Bäckereien trinken und ihren Bummel im Obergeschoss beginnen. „Natürlich würde ich bei dm reinschauen, denn dort gibt es wunderbare Parfüms und viel weitere tolle Geschenkideen, wie beispielsweise Fotokalender“, berichtet sie. „Dann gleich zu Mc Paper, denn hier gibt es Kalender, Geschenkpapier und vieles mehr.“ Bei Mister und Lady könne man sich selbst mit einem schönen und schicken Pullover oder einem Kleid eine Freude machen oder sich bei Apollo eine neue Brille gönnen. „Und Kik hat alles: Bekleidung, Deko, Bettwäsche. Da findet man garantiert das passende Geschenk, ebenso wie bei Tedi“, wo sie selbst nicht an der großen Ecke mit den riesigen Stofftieren vorbeilaufen kann.

Brigitte May empfiehlt auch ein genüssliches Mittagessen bei der Nudelbox oder der Metzgerei, bevor der Weihnachtseinkauf weitergeht. Ganz neu im Center ist der Stand mit Trockenfrüchten und Nüssen. Er sei just zum idealen Zeitpunkt ins Center gezogen, findet May. Für die Weihnachtsbäckerei und für genussreiche Festtage habe Kaufland alles, was das Herz begehre. Und wer noch keine Ahnung hat, was er zu Weihnachten verschenken möchte – Brigitte May ist zuversichtlich, dass beim Besuch des Hauses der Ideen das passende Geschenk gefunden werden kann.