Konstanz

Konstanz
Quelle: Achim Mende
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Konstanz Teure Überraschung am Ticketschalter des Konstanzer Bahnhofs: Werden Reisende durch einen Vertrag des Großherzogtums Baden aus dem Jahr 1852 noch heute benachteiligt?
Einmal mit dem Zug von Konstanz nach Pisa. Wer dafür sein Ticket am Konstanzer Hauptbahnhof beim Schalter der Deutschen Bahn kaufen will, erlebt eine Überraschung. Denn das Ticket ist lediglich über die teurere SBB buchbar. Zugleich ist das gleiche Ziel vom Bahnhof in Radolfzell günstiger zu erreichen. Was steckt dahinter?
Top-Themen
Konstanz „Pfälzer Saumagen wird es nicht geben. Und als Meenzer weiß ich ganz genau, wie Fastnacht funktioniert“: Das ist der neue Pächter des Konstanzer Konzils
Andreas Gaul möchte das Konzil im Geiste von Vorgänger Manfred Hölzl weiterführen, Schritt für Schritt jedoch auch eigene Ideen einführen. Die Fasnacht soll fester Bestandteil im Veranstaltungskalender bleiben und auch die Mitarbeiter sollen übernommen werden. Manfred Hölzl übergibt am 1. Januar an den Mainzer Caterer.
Andreas Gaul (rechts) und Manfred Hölzl, der das Konzil noch bis Ende des Jahres führt und dann an den Unternehmer aus Mainz übergibt.
Konstanz Seit einem Monat ist Peter Meißner neuer Chefarzt der Konstanzer Kinderklinik. Wer ist der 52-Jährige? Und was will der Neue verändern?
Marcus Schuchmann, Ärztlicher Direktor am Klinikum Konstanz, bringt es auf den Punkt: „Endlich ist die Durststrecke ohne Chef vorbei“, sagt er erleichtert und meint damit, dass die Konstanzer Kinderklinik wieder eine Leitung hat. Peter Meißner, gebürtiger Nürnberger, besetzt diese Stelle seit 1. September. Sein Vorgänger Peter Gessler führt seit Februar die Kinderklinik am Spital Thurgau im Schweizer Münsterlingen.
Alle in einem Boot: Der neue Chefarzt der Konstanzer Kinderklinik, Peter Meißner (Mitte), sowie der Ärztliche Direktor Marcus Schuchmann (links) und Bernd Sieber, Vorsitzender der Geschäftsführung des Gesundheitsverbunds Landkreis Konstanz.
Daten-Story Die Ergebnisse im Detail: So hat Konstanz gewählt
Für die absolute Mehrheit hat es bei keinem Kandidaten gereicht, die Wahlergebnisse in den Stadtteilen geben dennoch ein interessantes Bild. Wie hat Petershausen gewählt, wer lag in Dingelsdorf vorne? Wo ist Uli Burchard der Favorit, wo war Luigi Pantisano der beliebteste Kandidat? Hier erfahren Sie es.
Welcher Kandidat hat hier zukünftig seinen Arbeitsplatz?
Konstanz Beteiligung bei Konstanzer OB-Wahl so hoch wie seit Jahrzehnten nicht
Konstanz steht vor einer langen und spannenden Wahlnacht: Auch am Wahltag nutzen noch viele Bürger die Möglichkeit, per Brief oder im Wahllokal abzustimmen. Am frühen Nachmittag lag die Beteiligung bei rund 52 Prozent. Einen höheren Wert gab es zuletzt 1980.
Noch bis 18 Uhr an neun Orten in Konstanz möglich: die Stimme bei der OB-Wahl im Wahllokal abgeben.
Landkreis & Umgebung
Reichenau Ein Welterbe im Ausnahmezustand
Ralf Klühe zeigt Fotos von leeren Lieblingsplätzen auf der Reichenau in der Zeit des Corona-Lockdowns. Der Verkaufserlös kommt Hilfsorganisationen zugute.
Ralf Klühe zeigt in der Reichenauer Schlosserei Wieser Fotos vom Lockdown auf der Insel. Der Erlös kommt einem guten Zweck zugute. Die Gemeinde und Sponsoren unterstützen das Projekt.