Konstanz

Konstanz
Quelle: Achim Mende
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Die Südwestdeutsche Philharmonie, hier eine Aufnahme der Musiker auf dem Konzilvorplatz, ist ein kulturelles Aushängeschild der Stadt Konstanz.
Konstanz Braucht Konstanz ein Kultur-Konzept? Genaues weiß man nicht. Eine Diskussion ganz im Sinne des großen Karl Valentin
Kulturschaffende und Lokalpolitiker stellen sich die Frage, ob eine Art Bestandsaufnahme sinnvoll sei. Die Meinungen gehen wie so oft auseinander – und eine Diskussion im Kulturausschuss führt ins Niemandsland.
Handball Knapp 1800 Kilometer für ein Handballspiel. Das erwartet die HSG Konstanz beim VfL Lübeck-Schwartau
Der Zweitligist vom Bodensee geht auf weite Reise an die Ostsee. Die Mannschaft von Trainer Daniel Eblen ist am Freitagabend zu Gast beim Tabellenvierten.
Konstanz Neuregelung des Radverkehrs am Zähringerplatz: Die Stadtverwaltung prüft bereits, wie Verbesserungen erzielt werden können
Das große Problem des Verkehrsknotenpunkts am Zähringerplatz ist schnell beschrieben: Überfüllung. Weil die Zahl der Fahrradfahrer immens gestiegen ist, sind die Radwege direkt am Kreuzungsbereich viel zu schmal geworden. Warten Radler gemeinsam mit den Fußgängern an der Ampel, sind Rückstaus auf den Radweg die Folge.
Top-Themen
Konstanz Wir helfen mit: Das Team der Schuldnerberatung der Caritas hilft Konstanzern in finanzieller Not
Im dritten Teil der SÜDKURIER-Adventsserie „Wir helfen mit“ stellen wir Ihnen die Arbeit der Schuldnerberatung der Caritas Konstanz vor. Was tun bei leeren Taschen? Hier weiß das Team Rat, unterstützt beim Ordnen der Finanzen und leistet Hilfen zur Überbrückung. Hier können Sie durch Ihre Spende helfen.
Das Team der Schuldnerberatung der Caritas Konstanz weiß Wege aus der finanziellen Klemme. Im Team wirken mit (von links) Melanie Pister, Joachim Trautner, Birgit Brachat-Winder, Marion Bahm und Karen Baum.
Meinung In Kreuzlingen soll ein Bus für Adventsstimmung sorgen. Vielen Konstanzern bleibt die besinnliche Fahrt aber verwehrt
Corona hat dem Ruf der Busse geschadet: Nur noch wenige haben derzeit Lust auf lange Fahrten in einem Massentransportmittel. Doch es gibt Hoffnung für das verschmähte Gefährt – dank einer Idee aus der Konstanzer Nachbarstadt.
Der dekorierte Innenraum des Kreuzlinger Adventsbusses.
Konstanz Diesmal schlägt Corona richtig heftig zu: 48 Corona-Fälle im Margarete-Blarer-Seniorenzentrum in Konstanz
Das Ergebnis der in der vergangenen Woche veranlassten Tests aller Bewohner und Beschäftigten liegt vor. Es ist ein Schock: 33 Bewohner sind infiziert bei den Beschäftigten sind es 15.
Schock im Margarete-Blarer-Seniorenzentrum in der Gartenstraße. 33 Bewohner und 15 Mitarbeiter sind mit Covid 19 infiziert.
Singen Seifrieds Pläne zum Wechsel nach Konstanz überraschen viele Singener
Anfrage der Konstanzer Grünen an die Sozialbürgermeisterin war kaum bekannt und die Ankündigung stößt auf wenig Gegenliebe in der Stadt.
Fünf Mal hat Bürgermeisterin Ute Seifried den Adventskranz unterm Hohentwiel entzündet. Ob es auch ein sechstes Mal werden wird, muss die Zukunft zeigen.
Kreis Konstanz/Singen Die Singener Stadthalle wird zum Corona-Impfzentrum für den Landkreis Konstanz
Das Sozialministerium Baden-Württemberg hat in einer Pressemitteilung verkündet, dass die Singener Stadthalle zum Corona-Impfzentrum für den Landkreis wird. Bereits am 15. Januar soll es eröffnet werden
Ab Januar wird es im Landkreis Konstanz ein Impfzentrum geben. Es wird in der Stadthalle Singen einrichtet.
Konstanz Welche Folgen hat das Corona-Jahr für Konstanzer Kinder und Jugendliche?
Der SÜDKURIER hat bei Sozialarbeitern und Schulleitern nachgefragt, ob Schulschließungen und Corona-Maßnahmen bei Konstanzer Schülern Spuren hinterlassen haben. Auf die Schulnoten scheint sich der Lockdown vom Frühjahr nicht ausgewirkt zu haben. Aber vor allem Jugendliche stehen wegen der verschärften Maßnahmen und Regeln zunehmend unter Stress, wie eine Sozialarbeiterin erklärt.
Zuerst Schulschließungen und Fernunterricht, jetzt Teil-Stillstand und Kontaktbeschränkungen: Auch für Kinder und Jugendliche hat dieses Jahr einige Herausforderungen mit sich gebracht.
Konstanz Wir helfen mit: Ein Projekt von Pro Familia zeigt Männern den Weg aus der Gewaltspirale
Im zweiten Teil der SÜDKURIER-Adventsserie „Wir helfen mit“ stellen wir Ihnen die Arbeit von Leo Lensing vor. Der Psychotherapeut hilft Männern, der Gewaltspirale zu entkommen, die sie zu Tätern von häuslicher Gewalt werden lässt. Sie können die Arbeit des Psychologen bei Pro Familia durch Ihre Spende unterstützen.
Herz zeigen oder steinhart zuschlagen? Leo Lensing kümmert sich um Männer, die Frauen und/oder Kinder mehrfach geschlagen haben. Der Psychologe und psychologische Psychotherapeut zeigt ihnen, wie sie aus der Gewaltspirale aussteigen können.
Konstanz Wie heißt der künftige Sozialbürgermeister von Konstanz? Bürgermeisterin Ute Seifried aus Singen hat prinzipiell Interesse
Die Angelegenheit ist pikant: Schon 2013 bewarb sich Ute Seifried um das Amt und rechnete mit der Unterstützung der FGL. Aber vier Grünen-Stadträte votierten damals gegen sie. Jetzt fragt die FGL erneut bei ihr an...
Singens Bürgermeisterin Ute Seifried liebäugelt mit der Position der Sozial- und Kulturbürgermeisterin in Konstanz.
Meinung Wer wird Sozialbürgermeister in Konstanz? Warum die FGL im Zugzwang ist...
Die FGL hat ein Problem. Sie stellt im Konstanzer Gemeinderat 13 der 40 Stadträte und bringt es auf mehr Köpfe als CDU und SPD zusammen. Die Grünen sind damit eine Macht in Konstanz, an der die Stadtverwaltung nicht vorbei kommt. Dennoch schaffen sie es bisher nicht, sich personell an der Spitze des Rathauses zu platzieren.
Konstanz Wie marode ist das Konstanzer Stadttheater? Oder: Die neue Sachlichkeit im Konstanzer Kulturleben
Die neue Konstanzer Theater-Intendantin Karin Becker scheint die Qualität der Diskussionen über kulturelle Reizthemen auf ein neues Niveau gehoben zu haben. Am Ende steht die Hoffnung, dass sowohl Mitarbeiter als auch Besucher des Theaters davon profitieren.
Konstanz Komplett Corona-frei: Gute Nachrichten aus dem arg gebeutelten Konstanzer Pflegeheim Don Bosco – und ein Appell an die Öffentlichkeit
Nach den zahlreichen Covid-19-Infektionen kann Geschäftsführer Andreas Hoffmann vermelden: Wir sind Corona-frei. Er weiß aus den jüngsten Erfahrungen mit schweren Erkrankungen und Toten in seiner Einrichtung: „Corona ist gefährlich und lebensbedrohlich“
Der Eingangsbereich des Pflegeheims Don Bosco. Nachharten Wochen kann Andreas Hoffmann nun verkünden: „Wir sind Corona-frei.“
Konstanz Wende im Fall des Harrison Chukwu: Der nigerianische Flüchtling aus Konstanz darf nun doch länger bleiben. Doch wie lange?
Gestern hätte der Nigerianer eigentlich zurück in seine Heimat reisen müssen, die Frist wurde bis 31. Dezember verlängert. Nun gibt es Signale, dass er auch dann nicht ausreisen muss.
Harrison Chukwu im September: Damals hatte er erfahren, dass er zum 30. November das Land verlassen muss. Diese Frist wurde nun bis 31. Dezember verlängert. Danach besteht Hoffnung auf eine 18-monatige Aufenthaltsgenehmigung mit Arbeitserlaubnis.
Konstanz Wir helfen mit: Das Café Malta hilft Menschen mit Demenz und deren Angehörigen
Im ersten Teil der SÜDKURIER-Adventsserie „Wir helfen mit“ stellen wir Ihnen das Mittagscafé des Malteser-Hilfsdiensts vor. Sie können die Organisation durch Ihre ehrenamtliche Hilfe sowie eine Spende unterstützen. Das Café Malta ist ein Treffpunkt für Menschen mit Demenz. Es bietet Betroffenen Begegnung und Angehörigen eine Auszeit.
Ingrid Steimer freut sich, dass die Malteser das Café Malta für Demenzkranke anbieten. Einmal die Woche kommt ihr Mann in die Betreuung.
Meinung Kuss mit lustig: Warum der Konstanzer Patrick Romer und seine Julia bei Bauer sucht Frau jetzt knutschen, was das Zeug hält
Die Frau hat den rinderleichten Charaktertest mit den Paarhufern mit Bravour bestanden, womit der Bauer seine Suche erfolgreich krönt. Bei Bauer sucht Frau sind sich der Konstanzer Patrick Romer und seine Julia entscheidend näher gekommen – und sie reden bereits von der gemeinsamen Wohnung und gemeinsamen Kindern.
Patrick Romer und seine Julia. Sie sagte zu dieser Szene: „Patrick und ich haben uns geküsst, Schmetterlinge noch größer geworden.“
Konstanz Ärger um FFP2-Masken im Konstanzer Landratsamt: Stattet die Behörde Mitarbeiter mit untauglichen Masken aus?
Ein SÜDKURIER-Maskentest zeigte: In der Region sind viele FFP2-Masken im Umlauf, die nicht den Normen entsprechen und zu wenig schützen vor dem Coronavirus. Auch im Konstanzer Landratsamt gab es bei Mitarbeitern Grund zur Sorge – die Behörde räumt Probleme ein, sieht diese aber als behoben an.
Einen Haufen untauglicher Masken erhielt der Kreis Konstanz vom Land. Im Bild sind Masken zu sehen, die der SÜDKURIER einem Test unterzog.
Konstanz/Allensbach „Die Begründung war immer Corona“: Weshalb Nachhilfe für Konstanzer Schüler an Bedeutung gewinnt
Jeder fünfte Schüler nimmt inzwischen Unterstützung beim Lernen in Anspruch. Laut einigen Konstanzer Nachhilfelehrern hat die Umstellung auf das Fernlernen im Frühjahr zu Versäumnissen geführt, die von Schülern nun nachgeholt werden. Aber nicht alle Familien können sich Nachhilfe leisten.
Laura Redlich, Inhaberin der Matheschule Konstanz, gibt der 16-jährigen Catalina Lochow und dem 15-jährigen Raffael Pelherbe Nachhilfe. Beide sind froh, dass sie derzeit wieder vor Ort lernen dürfen.
Konstanz Warum Bestattungen in Konstanz wohl bald mehr kosten und wie teuer Gräber auf anderen Friedhöfen in der Region sind
Die Gebühren für eine Bestattung auf einem Konstanzer Friedhof sollen um 5,4 bis 6,5 Prozent steigen. Der Vergleich mit anderen Grabanlagen in deutschen und Schweizer Städten der Region zeigt, dass Beerdigungen nicht überall gleich viel kosten.
Das Eingangstor des Konstanzer Hauptfriedhofs von der Wollmatinger Straße aus gesehen.
Konstanz Corona kennt keine Gnade: Die Miete für die Studenten-Bude steigt in Konstanz auf 450 Euro
Bei einer Studie über die Mietpreise für WG-Studenten kommt Konstanz auf Platz 13 von 97 Hochschulorten. Die Gutachter sehen Bildungsgerechtigkeit gefährdet.
Wohnungsgesuche am Schwarzen Brett der Universität in Konstanz (Archivbild).
Konstanz Stillstand zwingt Konstanzer Gastronomen, Händler und Fitnessstudios in die Knie
Der SÜDKURIER hat sich bei Restaurantbetreibern, dem Treffpunkt Konstanz, Einzelhändlern und einem Fitnessstudiobetreiber umgehört. Und erfahren: In vielen Branchen stehen Unternehmer bereits mit dem Rücken zur Wand.
Konzil-Wirt Manfred Hölzl muss sein Lokal nun bis mindestens zum 20. Dezember geschlossen halten. Seine Speisen bietet er zum Mitnehmen an.
Konstanz Fans als Sponsoren? Der von der Pandemie arg gebeutelte Handballverein HSG Konstanz sucht nach neuen Wegen aus der Krise
Die HSG Konstanz bittet ihre Fans mit einem Crowdfunding um Hilfe, um das finanzielle und sportliche Überleben sicherzustellen
Geisterspiele, Spiele ohne Fans, sind derzeit üblich bei der HSG. Doch auch das bringt die Finanzen in Schieflage.
Landkreis & Umgebung
Allensbach „Letztes fehlendes Puzzlestück am Rathausplatz“: Allensbach kauft für eine Million ein weiteres Haus im Zentrum
Die Gemeinde erwirbt das Haus Rathausplatz 6, in dem die Gaststätte Scharfes Eck ist. In der Amtszeit von Bürgermeister Stefan Friedrich hat sie damit schon 3,7 Millionen Euro in Gebäude im Ortszentrum investiert.
Die Gemeinde besitzt jetzt die ganze Häuserzeile im Ortszentrum von der Seniorenwohnanlage mit Café (gelbes Gebäude vorn) bis zur Gaststätte Scharfes Eck (hinten in der Kurve). Unter anderem sollen Räume für die Verwaltung und ein Bürgerbüro entstehen.
Newsticker Corona im Kreis Konstanz: Das sind die aktuellen Zahlen und Entwicklungen
Am 6. März wurde im Landkreis Konstanz der erste Coronavirus-Fall bestätigt. Seither hat sich in der Region viel verändert. In diesem Artikel bündeln wir für Sie die wichtigsten Informationen.
Ein Blick auf Konstanz aus der Luft.
Friedrichshafen "Der Quagga-Muschel ist alles egal" – wie eine kleine Muschel im Bodensee zur Plage wird
Die Invasion der Quagga-Muschel, ursprünglich im Aralsee und im Schwarzmeerraum beheimatet, bereitet zunehmend Probleme. Sie macht nicht nur den Wasserversorgern das Leben schwer, sie bedroht auch das Ökosystem des Bodensees. Wir zeigen Ihnen beeindruckende Bilder, die der Tauch-Sport-Club Friedrichshafen von den Eindringlingen gemacht hat.
Quagga-Muscheln siedeln seit ein paar Jahren überall im Bodensee. Es gibt dunkle und helle Exemplare. Die Dreikantmuscheln haben sie bereits weitestgehend verdrängt.
Corona Impfstrategie der Schweiz: Langsamer, aber sicherer?
Die Impfstrategie der Schweiz steht – anders als hierzulande sind in diesem Jahr keine Impfungen mehr angedacht. Erst Ende Januar könnte es soweit sein. Die Eidgenossen sehen von Notzulassungen ab.
Eine Frau in Unterägeri geht mit Atemschutzmaske spazieren. Die Masken werden wohl auch mit Beginn der Impfungen weiter zum Alltagsbild gehören – auch in der Schweiz. Von einer Lockerung der aktuellen Maßnahmen ist derzeit keine Rede.
Bodensee Die Falsche-Polizisten-Masche und was dahinter steckt
Am Telefon geben sich Betrüger als Polizisten aus und verdienen damit Millionen. Anfang des Jahres sind sie bei vier Rentnern in der Region erfolgreich. Jetzt gibt ein Prozess seltene Einblicke in das Geschäft der Kriminellen – eine Geschichte von "Keilern", "Logistikern" und "Abholern".
Giovanni P. hält sich einen Umschlag vor sein Gesicht. Daneben sein Rechtsanwalt Hubert Mangold.